Menü
Anmelden
Wetter Regen
9°/ 4° Regen
Nachrichten Panorama
Ein iPhone X.

Ein bisher unbekannter Räuber soll in London für eine Fehlgeburt verantwortlich sein. Er wollte einer Schwangeren das Handy stehlen und trat sie in den Bauch. Die Polizei spricht von „lebensverändernden Konsequenzen“ des Angriffs.

16:50 Uhr
Anzeige

Panorama

Am Mittwochabend gingen rund 400 Personen im Corona-Hotspot Hildburghausen auf die Straße. Die Polizei gehe derzeit nicht davon aus, dass der Protest von Rechtsradikalen organisiert worden war. Bei der illegalen Versammlung auf dem Marktplatz in Hildburghausen kam es zu etlichen Verstößen gegen den dort geltenden harten Lockdown.

12:39 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Ihr unkomplizierter Weg zur Anzeige in der PAZ: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Im Dezember vergangenen Jahres erschütterte ein Vulkanausbruch Neuseeland. Wie jetzt bekannt wurde, erlag an den Folgen ein Deutscher seinen schweren Verletzungen.

12:03 Uhr

Ein Mann hat in einem Hotel in Kaiserslautern am Mittwoch einen 39-Jährigen mit einem Küchenmesser verletzt. Das Opfer hatte sich zuvor wegen Ruhestörung bei dem 41-Jährigen beschwert. Der Angreifer ist kein unbeschriebenes Blatt, weshalb er in eine Psychiatrie eingewiesen wurde.

11:53 Uhr

Der Inzidenzwert im Corona-Hotspot Hildburghausen in Thüringen steigt weiter. Bundesweit wird dort erstmals ein Wert von mehr als 600 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner gemessen. Am Mittwochabend hatten noch rund 400 Personen in Hildburghausen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.

11:47 Uhr
Anzeige

In einem evangelischem Seniorenzentrum in der Nordpfalz wurden knapp 50 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Seit dem 14. November dürfen Besucher das Haus nicht betreten. Das Verbot verhängte das Gesundheitsamt wegen mehrerer Infektionsfälle.

11:39 Uhr

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Räumung eines Obdachlosenschlafplatzes hat in Berlin-Friedrichshain zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Der Einsatz erfolgte neben dem teilweise besetzten Haus in der Rigaer Straße 94. Aus diesem Gebäude bewarfen Personen die Polizisten unter anderem mit Feuerwerkskörpern.

11:36 Uhr

Ein betrunkener Mann hat am Donnerstag in Backnang (Baden-Württemberg) in einer Tankstelle randaliert. Er versuchte, einen Mitarbeiter zu bespucken, doch eine Plexiglasscheibe war im Weg. Als die alarmierte Polizei eintraf, zückte der 38-Jährige ein Messer.

11:03 Uhr

Im niedersächsischen Rodenberg kam es am Dienstag zu einem Toilettenpapierdiebstahl. Die Täter entwendeten insgesamt 20 Rollen des WC-Artikels. Gegenüber der Polizei gaben sie sich ahnungslos.

10:48 Uhr

Ein junger Mann aus Südkorea muss für 40 Jahre hinter Gitter, weil er Frauen und Minderjährige zu sexuellen Aufnahmen zwang. Der Verurteilte soll Komplizen gehabt haben, einer von ihnen ist gerade einmal 16 Jahre alt. Der Fall löst in dem Land nicht nur Debatten über sexuelle Gewalt, sondern auch über die Kultur und Gesellschaft aus.

09:19 Uhr
Anzeige