Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama 13-Jähriger am Steuer verursacht schweren Autounfall
Nachrichten Panorama 13-Jähriger am Steuer verursacht schweren Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 28.10.2019
In Osnabrück hat ein 13-Jähriger einen schweren Autounfall verursacht. Quelle: dpa
Osnabrück

Ein 13-Jähriger am Steuer eines Autos hat in Osnabrück einen schweren Autounfall mit vier Verletzten verursacht. Ein 55 Jahre alter Mann habe dem Jungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes Fahrunterricht gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Dabei habe der junge Fahrer die Kontrolle über das Auto verloren, das einen Zaun durchbrach, einen etwa dreieinhalb Meter tiefen Abhang herunterfuhr und schließlich gegen eine Betonwand prallte.

Der Fahrer, der Mann und zwei weitere Kinder, die in dem Auto saßen, wurden am Sonntag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann ist nach Angaben der Polizei ein Verwandter der Kinder.

Mehr zum Thema

Ohne Führerschein gegen Betonmauer: Mutter und Kind im Krankenhaus

13-Jähriger stürzt in Bikepark mit Rad und stirbt

Katze im Auto lenkt Fahrer ab - Unfall auf der Autobahn

RND/dpa

In Nordrhein Westfalen hat eine junge Mutter auf einem Parkplatz die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt. Die 20-Jährige besitzt keinen gültigen Führerschein.

28.10.2019

Nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lkw-Container in England versuchen Ermittler nun die Identität der Toten zu klären. Es könnte sich um illegale Einwanderer aus Vietnam handeln.

28.10.2019

Seit Tagen wüten Waldbrände in Kalifornien: Dutzende Häuser wurden bislang zerstört, Zehntausende Menschen mussten vor den Flammen fliehen, Millionen wurde sicherheitshalber der Strom abgeschaltet. Jetzt forderte das Feuer erste Todesopfer.

28.10.2019