Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Netzwelt Cyber-Attacke gegen Verlag verzögert Druck großer Tageszeitungen
Nachrichten Medien Netzwelt Cyber-Attacke gegen Verlag verzögert Druck großer Tageszeitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 30.12.2018
Betroffen von der Attacke waren auch Ausgaben der „New York Times“. Quelle: Ole Spata/dpa
Washington

Wegen einer Cyber-Attacke auf das Computersystem eines Verlagshauses haben zahlreiche Zeitungsleser in den USA ihre Samstagsausgabe verspätet oder überhaupt nicht erhalten. Betroffen waren US-Medienberichten vom Samstag (Ortszeit) zufolge größere Blätter wie die „Los Angeles Times“ und der „San Diego Union Tribune“ in Kalifornien sowie die Westküstenausgaben des „Wall Street Journal“ und der „New York Times“. Sie alle nutzen demnach dieselbe Druckerei in Los Angeles. Die Probleme verzögerten sowohl den Druck als auch die Auslieferung der Blätter.

Attacke kam möglicherweise aus dem Ausland

Das Medienunternehmen Tribune Publishing hatte den Berichten zufolge bereits am Freitag Schad-Software („Malware“) auf seinen Servern entdeckt. Die Cyber-Attacke sei möglicherweise von außerhalb der USA gekommen, berichtete die „LA Times“ unter Berufung auf eine gut informierte Quelle. Es sei aber noch zu früh, Genaueres zu sagen. Auch eine Sprecherin von Tribune Publishing konnte den Verdacht laut dem Sender CNN zunächst nicht bestätigen.

„Wir glauben, dass die Attacke die Infrastruktur blockieren sollte, genauer gesagt die Server“, sagte ein Informant der „LA Times“. Es sei aber nicht darum gegangen, Informationen zu stehlen. Weitere Details zu Ursprung oder Motiv des Angriffs waren zunächst nicht bekannt.

Von RND/dpa

Vier Tage lang sind rund 17.000 Menschen in Tiefen und Untiefen der Digitalisierung eingetaucht. Nach dem Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) sollten Firmen neu über ihre Fax-Drucker, Bewohner eines „Smart Homes“ über mögliche Sicherheitsrisiken nachdenken.

30.12.2018

Wenn Streamingdienste wie Netflix oder Spotify von großen Internet-Anbietern bevorzugt behandelt werden, dann sei das eine Gefahr für die Netzneutralität, sagen Experten. Auf dem 35. Chaos Communication Congress warnen sie deshalb vor „eingezäunten Gärten“.

30.12.2018

KI, 5G, Roboterwagen – was werden die entscheidenden Trends im kommenden Jahr sein? Ein Blick auf fünf Technologien, die 2018 schon Schlagzeilen machten – und uns auch im kommenden Jahr noch begleiten werden.

29.12.2018