Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV Stefan Raab kehrt mit Live-Show zurück – zumindest ein bisschen
Nachrichten Medien & TV Stefan Raab kehrt mit Live-Show zurück – zumindest ein bisschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 18.10.2018
Stefan Raab kommt zurück ins Rampenlicht, doch seine Show „Stefan Raab – live“ gibt es nicht im TV zu sehen. Quelle: Matthias Balk/dpa
Köln

Moderator Stefan Raab (51) feiert an diesem Donnerstag ab 20 Uhr in Köln ein kleines Comeback auf der Bühne. Fast drei Jahre nach seinem Rückzug von den Fernsehbildschirmen – und seinen Show-Formaten „TV Total“ und „Schlag den Raab“ – lädt der Entertainer zu einer Live-Show in seiner Heimatstadt. Sie heißt schlicht „Stefan Raab live!“ und soll – so die Ankündigung – mit „Musik, Spitzenwitzen und spektakulären Gästen“ aufwarten. Um das genaue Programm macht Raab allerdings noch ein kleines Geheimnis.

Bei Facebook zirkuliert bereits eine Video-Ankündigung, in der sich Stefan Raab als dusseliger Jesus zeigt. Auch Stars kommen zu Wort – und haben wenig Gutes zu sagen. Helge Schneider findet ihn zu angepasst, für Udo Lindenberg ist er Mittelmaß – unteres Mittelmaß. Bastian Pastewka findet: „Wenn einer so richtig scheiße ist, dann Stefan Raab“. Jede Werbung ist eben gute Werbung.

Stefan Raab gibt es jetzt wohl nur noch ohne Kameras

Öffentlich dementiert wurde, dass der Auftritt live im Fernsehen zu sehen sein könnte. „Die Show ist nur live in der Arena zu sehen“, betonten die Organisatoren. In der Arena sei für 14.000 Menschen Platz, es gebe noch wenige Restkarten. Zwei weitere Shows sind am 17. November und am 8. Dezember, ebenfalls in Köln, zu sehen.

Sie kommen doch immer wieder: Diese deutschen TV-Größen haben ihren Weg zurück auf den Bildschirm gefunden.

Bereits 2017 ist Stefan Raab wieder ins TV-Geschäft eingesteigen – zumindest im Hintergrund. Als Produzent und Ideengeber hat er die Show „Das Ding des Jahres“ auf Pro Sieben auf den Weg gebracht – im Februar 2018 war die Erstausstrahlen. Trotz geringer Quoten wurde im Juni eine zweite Staffel angekündigt.

TV Total“ – 17 Jahre Fernsehgeschichte

Man glaubt es kaum: Die erste Sendung von „TV Total“ mit Stefan Raab lief am 8. März 1999 – fast vor 20 Jahren. 17 Jahre lang flimmerte „TV Total“ über die Fernsehbildschirme. Immer mit dabei: die Band „Heavytones“, die auch bei der Live-Show im Köln dabei sein wird. Nebenbei erfand der Entertainer auch die „Wok WM“ – die Weltmeisterschaft einer Sportart, bei der man in einem Wok sitzen eine Bobbahn herunter saust. 2303 Folgen von wurden „TV Total“ ausgestrahlt, bis die Sendung 2015 eingestellt wurde.

Von RND/goe/dpa

Schock bei „Bauer sucht Frau“ – Landwirt Guy hat nur einen Tag vor der Ausstrahlung für eine rechtspopulistische Partei in Luxemburg kandidiert. Jetzt wehrt er sich gegen Vorwürfe.

18.10.2018

Als eine der ersten Eigenproduktion ist „Orange Is The New Black“ bei Netflix gestartet. Nun ist nach sieben Staffeln Schluss. Doch die Schauspielerinnen versprechen ein fulminantes Serien-Ende.

18.10.2018

Die Kosten für Fernsehproduktionen werden immer höher. Damit Sender und Produktionsfirmen die Last stemmen können, tun sich viele zusammen. Das wiederum führt zu einem krassen Wettbewerb.

17.10.2018