Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV Dschungelcamp: Das sind die 27 Kandidaten
Nachrichten Medien & TV Dschungelcamp: Das sind die 27 Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 23.06.2015
Zum ersten Mal gibt es auch im Sommer ein Dschungelcamp. Moderiert wird es von Sonja Zietlow (47) und Daniel Hartwich (36). Quelle: RTL / Gregorowius / Pick
Köln

Alle 27 Kandidaten waren schon im australischen Dschungel. Nur war der Titel der Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Jetzt heißt es dagegen: "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!". Denn beim Sommer-Dschungelcamp geht es darum, einen Platz im Winter-Dschungelcamp 2016 zu gewinnen. Offenbar bekommen einige Promis von Schlangen, Spinnen und Kakerlaken nicht genug.

Das Sommer-Dschungelcamp beginnt am 31. Juli. Die Prominenten treten in neun einzelnen Shows (immer täglich um 22.15 Uhr) jeweils zu dritt gegeneinander an und ermitteln in verschiedenen Spielchen einen Sieger. Im Finale am 8. August (20.15 Uhr) mit allen neun Siegern wird einer unter ihnen ausgemacht, der erneut die Reise ins Winter-Camp nach Australien zu Beginn des nächsten Jahres antreten wird.

Natürlich ist Moderator Walter Freiwald (61) dabei. Aber auch Michael Wendler - obwohl der Sänger beim letzten Mal das Dschungelcamp früher verließ. Werner Böhm (auch bekannt als Gottlieb Wendehals) wird auf Costa Cordalis treffen und Sarah Knappik auf Jay Khan. Alle Kandidaten finden Sie in der Bildergalerie.

Das Internet dringt immer stärker ins Kinderzimmer vor. Jeder zehnte Dreijährige ist schon online unterwegs - zum Beispiel mit Papas Smartphone. Längst gibt es Apps, die für die Bedürfnisse von Kleinkindern entwickelt wurden. Eine Auswahl.

24.06.2015
Medien & TV Film über Germanwings-Katastrophe - Blackbox Mensch

Autor Benedikt Röskau schreibt ein Drehbuch über die Germanwings-Katastrophe. Der Autor ist dank seiner Drehbücher für große Fernsehdramen wie „Contergan“ und „Romy“ bekannt für seinen sensiblen Umgang mit heiklen Themen.

22.06.2015

Der prominente arabische Fernsehjournalist Ahmed Mansur kommt nach seiner Festnahme in Berlin wieder frei. Der 52-Jährige wird von Deutschland nicht an Ägypten ausgeliefert. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus Justizkreisen.

22.06.2015