Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV “Promi Big Brother”: Na endlich! Der erste Kuss zwischen Janine und Tobi
Nachrichten Medien & TV “Promi Big Brother”: Na endlich! Der erste Kuss zwischen Janine und Tobi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 16.08.2019
Grund zur Freude: Die Zeltlager-Bewohner bekommen nach einer erfolgreichen Challenge Bier ins Camp. Quelle: SAT.1/SAT.1
Köln

Viele Fans haben darauf gewartet, am Donnerstagabend war es endlich soweit: Janine Pink (32) und der ehemalige "Love Island"-Kandidat Tobias Wegener (26) küssten sich im Luxuscamp von "Promi Big Brother" das erste Mal. Im Whirlpool, in der Badewanne und auch im Bett konnten die beiden die Finger nicht voneinander lassen. Nur einer ließ den beiden keine Ruhe: Joey Heindle. Der 26-Jährige ging immer wieder auf die beiden zu, platzte ungefragt ins Badezimmer, fragte, wie lange sie noch in der Badewanne bleiben würden und pustete ihnen Schaum ins Gesicht.

Auf Joey ist auch Zlatko nicht besonders gut zu sprechen. Seitdem der 43-Jährige vor drei Tagen selber aus dem Luxuscamp ausziehen musste, würde Joey nur noch an sich denken. Für Zlatko spiele der 26-Jährige ein falsches Spiel. Heindle dagegen kann das überhaupt nicht nachvollziehen: "Ich verstehe das alles nicht, das ist so krank hier."

Minutenlanger Zoff zwischen Eva und Chris

Während es bei den einen ordentlich knistert, knallte es zwischen Eva Benetatou (27) und Chris Manazidis (32) im Zeltlager heftig. Grund für den Streit: das Essen. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin wünscht sich Gemüse, Nutella und Marmelade anstatt Nudeln und Toast mit Ketchup. Doch mit dieser Meinung stand die 27-Jährige alleine da. Als sie dann noch bei der Team-Challenge aufgeben will, platzt Chris der Kragen. Worte wie "Halt's Maul" sind da noch die nettesten Worte. Eva konterte: "Von dir lasse ich mir nichts sagen." Nach der verlorenen Aufgaben eskalierte die Situation schließlich im Zeltlager. Chris' redete hinter Evas Rücken über die 27-Jährige. Seiner Meinung nach denke "Eva nur an sich" und sei ein "respektloses Stück". Die 27-Jährige schießt zurück: "Deine asoziale Sprache ist noch viel schlimmer." "Zum Teufel mit dir", wirft sie auf griechisch hinterher.

Schließlich sorgte auch der Einkauf von Jürgen Trovato nicht für bessere Laune. Da Chris' die Challenge um das Geld für den täglichen Einkauf gewann, durfte er zwar Bier mit ins Camp nehmen und Trovato hatte fast 20 Euro zur Verfügung, doch der verschenkte prompt 9,37 Euro. Die zu lange Suche nach Haferflocken und das trödelige Einpacken kostete wertvolle Zeit.

Zuschauer entscheiden sich gegen Chris' Wahl zum Umzug ins Luxuscamp

Für etwas bessere Laune im Camp sorgte Chris: Er wurde von den Bewohnern für eine besonders ehrenvolle Aufgabe gewählt und durfte drei Kandidaten bestimmen, die umgehend in das Luxuscamp ziehen durften. Als Erstes wählte er Ginger, weil ihr ständig die Kopfhaut jucke und sie es verdient habe, zu duschen. Außerdem durften Sylvia und Eva umziehen. Chris' Begründung: Sylvia sei eine sehr gute Seele, Eva will er offenbar einfach nur loswerden. Doch lange hält die Freude nicht an: Die Zuschauer wählten Eva nur wenige Minuten später zurück ins Zeltlager.

Lesen Sie hier mehr zum Thema:

Tränen und Geständnisse: Halbzeit bei “Promi Big Brother” - jetzt gehen die Rauswürfe los

RND/Cecelia Spohn

In einem neuen Milka-Werbespot soll “Die kleine Mia” zu sehen sein. Sie darf aber weder rothaarig noch übergewichtig sein - so steht es im Casting-Aufruf einer britischen Agentur. Die Anzeige sorgt für Entrüstung im Netz.

17.08.2019

Antisemitismus, Mobbing, Ausgrenzung: Genau darum geht es in dem ZDF-Film „Das Unwort“, der noch bis Ende August in Berlin gedreht wird. Zu den Schauspielern zählen unter anderem Iris Berben und Thomas Sarbachr.

15.08.2019

Eigentlich ermittelt die ZDF-Kommissarin Helen Dorn in Nordrhein-Westfalen. Doch jetzt steht Schauspielerin Anna Loos in Hamburg vor der Kamera. Das sind die neuen Folgen.

15.08.2019