Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV Millionen warten auf den Meghan-Moment – Serie „Suits“ geht in den USA in die letzte Staffel
Nachrichten Medien & TV Millionen warten auf den Meghan-Moment – Serie „Suits“ geht in den USA in die letzte Staffel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 18.07.2019
Oh, wie schön ist doch die Hoffnung:Herzogin Meghan (hier bei einem Empfang im neuseeländischen Auckland War Memorial Museum) könnte einen Gastauftritt in der letzten „Suits“-Staffel haben, die jetzt in den USA gestartet ist. Auf einen Meghan-Moment spekulieren Millionen Fans der Serie. Quelle: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa
New York/Berlin

Nach dem US-Start der neunten und letzten Staffel der Fernsehserie „Suits“ reißen die Spekulationen über einen möglichen Gastauftritt der Herzogin von Sussex nicht ab. Meghan Markle (37) hatte vor ihrem Einheiraten bei den britischen Royals als eine Hauptdarstellerin in sieben Staffeln mitgewirkt.

Als Meghan und ihr Kollege Patrick J. Adams im Jahr 2017 „Suits“ verließen, stand die Anwaltsserie zeitweise sogar knapp vor dem Aus. Drehbuchautor Aaron Korsh seufzte später in einem Interview mit dem Branchendienst deadline.com: „Sie können beileibe nicht vorhersehen, dass einer Ihrer Stars plötzlich den englischen Prinzen heiratet.“

Die letzte Staffel von „Suits“ ist gestartet – Meghan-Gerüchte gehen um

Seit dieser Woche läuft beim amerikanischen Sender USA Network die neunte und letzte Staffel – und die Gerüchteküche brodelt. Anfang Juli hatte der irische Sender RTÉ angeblich sichere Erkenntnisse, dass Rachel Zane, der Charakter von Meghan Markle, keinesfalls zu sehen sein wird und im Drehbuch nur als Thema in Gesprächen auftaucht.

Die britische Zeitung „Daily Express“ wirft dennoch die Spekulation auf: „Ist sie immer noch dabei?“. Schließlich hat sich Aussteiger Patrick J. Adams auch eines Besseren besonnen und ist wieder im Boot.

Der „Daily Mirror“ hatte über ein Millionenangebot berichtet

Schon vor Monaten hatte der „Daily Mirror“ über ein angebliches Angebot der TV-Bosse geschrieben, für einen kurzen Auftritt der Herzogin Millionen wohltätig zu spenden. Angeblich erhoffe man sich ein Cameo von weniger als zwei Minuten, gedreht in Großbritannien.

„Suits“ ist eine Produktion von USA Network. In Deutschland war die Serie unter anderem bei Vox zu sehen. Auch Netflix bietet sie an. Die deutschen Zuschauer können zurzeit die siebte Staffel verfolgen.

Von Christof Bock

Anfangs hatte es gar nicht nach einer Erfolgsstory ausgesehen. Dann fand „Haus des Geldes“ ein Millionenpublikum. Am 19. Juli startet die dritte Staffel der Räuberserie, gegen die es sogar Boykotte gab, bei Netflix.

18.07.2019

Mit einer neuen Generation reicher Teenager kehren die Geschichten von „Gossip Girl“ zurück. Der WarnerMedia Streamingdienst HBO Max arbeitet an einem Reboot der Serie.

18.07.2019

Viele sind damit groß geworden: die Hörspielkassetten von “Die Drei Fragezeichen”. Auch die neue Folge kommt analog heraus - aber es gibt auch Probleme.

18.07.2019