Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV Let’s Dance: RTL bestätigt 13. Staffel für 2020
Nachrichten Medien & TV Let’s Dance: RTL bestätigt 13. Staffel für 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 25.06.2019
Die Gewinner der zwölften Staffel: Pascal Hens und Ekaterina Leonova. Quelle: imago
Köln

Die Tanzshow „Let’s Dance“ hat auch in der zwölften Staffel wieder die Zuschauer begeistert. Über vier Millionen schalteten allein beim Finale am 14. Juni ein. Seit dreizehn Jahre läuft das Erfolgsformat auf RTL. Nach dem Sieg von Pascal „Pommes“ Hens und Ekaterina Leonova hat der Sender nun die 13. Staffel bestätigt. Nächstes Jahr sollen wieder Promis in den Live-Shows ihr Können auf den Brettern zeigen und die Jury um Jorge González, Motsi Mabuse und Joachim Llambi überzeugen. Ein genaues Startdatum steht noch nicht fest.

„Let’s Dance“: Diesen Donnerstag treten die Profis gegeneinander an

Diesen Donnerstag (20.15 Uhr) zeigt RTL erstmal noch ein „Profi“-Spezial als Abschluss zur zwölften Staffel. Darin treten die Profitänzer der Show an, die im Laufe der Jahre selber prominent geworden sind. „Wir haben ein unfassbar hohes Niveau bei unseren Profitänzern, dass es endlich mal an der Zeit für so eine Show war“, sagt Mabuse zum RedaktionsNetzwerk Deutschland. Und so werden in der Show unter anderem Stammtänzer wie Christian Polanc, Massimo Sinató und Robert Beitsch bei den Männern sowie „Let’s Dance“-Triple-Gewinnerin Ekaterina Leonova, Kathrin Menzinger und Christina Luft bei den Frauen teilnehmen.

Von RND / ali

Ein Bonus für die Besten. Bei „Let’s Dance“ bekommen am Donnerstag (27. Juni) erstmals die Profitänzer eine Extrashow. Was hat es damit auf sich? Wer tanzt sich in die Herzen des Publikums? Und welches besondere „Geschenk“ bekommt der Sieger des Abends?

26.06.2019

Sie kamen komplett in schwarz – um Schlager zu hören. Drei Rocker haben beim ZDF-Fernsehgarten für Aufsehen gesorgt. Alles nur ein Missverständnis? Nein, sagen sie – und klingen dabei sehr überzeugend.

24.06.2019

Keine ansprechenden Kurzgeschichten für literarisch interessierte Männer mehr? Hubert Burda Media will die Lizenz für den deutschen „Playboy“ nicht verlängern. Aber Rettung ist in Sicht.

24.06.2019