Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV „Game of Shows“: Gottschalk tötet Jon Snow und ein Drache zerstört das „Traumschiff“
Nachrichten Medien & TV „Game of Shows“: Gottschalk tötet Jon Snow und ein Drache zerstört das „Traumschiff“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 19.04.2019
Nimmt „Game of Thrones“ auf die Schippe: Jan Böhmermann. Quelle: Sven Hoppe/dpa
Hannover

Aus „Game of Thrones“ wird „Game of Shows“: In einer abgedrehten Parodie hat sich Jan Böhmermann („Neo Magazin Royale“) der Fantasy-Kultserie gewidmet und die „Schlacht um den deutschen TV-Thron“ ausgerufen.

In dem fünfminütigen Clip, der auf YouTube zu sehen ist, stehen sich nicht wie im Original die sieben Königsfamilien gegenüber, sondern sieben Fernsehsender: Böhmermanns ZDF kämpft gegen die ARD, RTL, VOX, ProSieben, Sat.1 und QVC.

Mehr zum Thema: Kaum wiederzuerkennen: „Game of Thrones“-Star Jason Momoa trennt sich von seinem Bart

Für die aufwendige Parodie hat sich Böhmermann, der selbst den Jon Snow gibt, prominente Unterstützung geholt – unter anderem Mirja Boes als Daenerys Targaryen, Hella von Sinnen als Joffrey Baratheon, Oliver Welke als Tywin Lannister, Wayne Carpendale als Ramsay Bolton, Thomas Gottschalk als Alliser Thorne, Olli Dittrich als Robert Baratheon, Frank Thelen als Jaime Lannister, Samuel Koch als Bran Stark und LeFloid als Night King.

Die Highlights: Thomas Gottschalk ermordet Jon Snow, Dittsche sitzt auf dem Eisernen Thron und ein Drache legt das „Traumschiff“ in Schutt und Asche.

Von RND

Am Karfreitag bleiben bei „Let’s Dance“ die Tanzschuhe im Schrank, aber Kandidaten und Juroren nutzen die showfreie Zeit für Städtetrips und Schnappschüsse mit ihren tierischen Freunden.

19.04.2019

Eine Stadt lädt zum Essen: Besucher werden beim ESC am Tag vor dem Finale am 18. Mai zum traditionellen Sabbat-Essen eingeladen. Für Schwulen und Lesben machen die Veranstalter ein Extra-Angebot.

19.04.2019

Es ist das Ende einer Ära: Mehr als 18 Jahre waren Sabine Postel und Oliver Mommsen gemeinsam als Bremer “Tatort“-Duo im Einsatz. Ihr 34. gemeinsamer Fall wird ihr letzter sein – und eine echte Herausforderung.

19.04.2019