Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV GNTM 2019: Vanessa hat nach ihrem Ausstieg Angst vor ProSieben
Nachrichten Medien & TV GNTM 2019: Vanessa hat nach ihrem Ausstieg Angst vor ProSieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 19.05.2019
Nachwuchsmodel Vanessa sorgt sich nach ihrem Ausstieg bei „Germany’s Next Topmodel“ um ihre Zukunft. Quelle: Fuhr/Eventpress Fuhr/dpa
Unterföhring

Sie hat eine wunderbare Zeit bei „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) gehabt. Das sagt die 22-Jährige Vanessa Stanat nach ihrem Ausstieg kurz vor dem Finale der Show. „Ich hoffe einfach, dass es von allen Seiten respektiert wird“, sagte das Nachwuchsmodel weiter zu ihren Gründen. Ist dem nun so?

Eine Veränderung hat es offensichtlich schon gegeben: Ihr offizielle GNTM-Instagram-Account soll nach Aussage des Nachwuchsmodels von ProSieben blockiert worden sein. Der letzte Post zeigt sie auf Ibiza, über den sie beinah philosophisch auf Englisch titelt: „Es ist wichtig, zu tun, was am besten für dich ist. Ob Leute dir zustimmen oder nicht“.

Vanessa hat keinen Zugriff mehr auf ihren ProSieben-Instagram-Account

Auf einem neuen, privaten Instagram-Account meldet sie sich nun mit einem Video zu Wort. Nach dem Ausstieg sei ihr Statement jetzt noch viel schwerer für sie: „Ich habe zur jetzigen Stunde tatsächlich keinen Zugriff mehr auf meinen Instagram-Account. Ich habe ihn in den letzten Monaten selbst geführt, ihn mit meinem Content gefüllt, persönliche Nachrichten mit euch ausgetauscht.“ Sie hätte sich gewünscht, dass sie ihre Fans nach dem Kapitel „Germany’s Next Topmodel“ weiter auf die Reise mitnehmen könne, sagt Vanessa – und die Tränen rollen. Eins der kommenden Abenteuer: die Hochzeit mit ihrem Verlobten Roman, „vielleicht die Gründung einer kleinen Familie“.

Mehr zum Thema: GNTM 2019: Das sind die drei Finalistinnen – und das sagt Vanessa zu ihrem freiwilligen Aus

Für Vanessa ist der Sender der Buhmann: „ProSieben hat mir die Zugänge kommentarlos einfach genommen.“ Es laste zur Zeit viel Druck auf ihr – und sie hat Angst vor ProSieben. Sie habe Angst, dass der Sender, dem private Informationen vorlägen, gegen sie vorgehen könne. Sie fühle sich machtlos.

„Ich habe wirklich gedacht, dass mein Mut, den ich gebraucht habe, um diese schwere Entscheidung zu fällen, von Heidi und dem Sender respektiert wird. Aber jetzt habe ich wirklich Zweifel an dieser ganzen Entscheidung und auch an meiner Zukunft.“

Rebecca Mir versteht Vanessas Drama nicht

Prompt meldet sich eine andere GNTM-Finalistin in ihrer Instagram-Story zu Wort: „Es schockiert mich, wie eine Person, die Heidi und ProSieben so viel zu verdanken hat, dermaßen respektlos und undankbar sein kann und versucht, sie in einem so schlechten Licht darzustellen“, schreibt Rebecca Mir. „Natürlich hat der Sender die offizielle Vanessa GNTM Seite geschlossen, aber mal ehrlich, wenn du bei deinem Arbeitgeber kündigst, darfst du danach auch nicht den Firmenwagen behalten“, schreibt das Model weiter. Verständnis für Vanessas Tränen hat sie demnach nicht. Weil sie erlebt habe, wie sehr sich Heidi Klum um ihre Models kümmere, seien ihre Äußerungen nun ein persönliches Anliegen.

Und ProSieben? „Vanessa ist bei GNTM ausgestiegen. Sie hat sich entschieden, ihre GNTM-Reise kurz vor dem Finale zu beenden. ProSieben hat sich deshalb entschieden, ihren offiziellen GNTM-Instagram-Account, der Teil der Teilnahme an GNTM ist, zu beenden. Wenn man ein Kapitel schließt, dann ganz“, zitiert die „Bild“-Zeitung den Sender.

Von RND/goe

Ihr Ex Pietro Lombardi saß schon in der Jury von DSDS neben Dieter Bohlen, jetzt zieht Sarah Lombardi nach. Die 26-Jährige wird in der „Supertalent“-Jury neben dem Poptitan Platz nehmen.

19.05.2019

Nach acht Jahren endet die erfolgreiche Serie nun. Einer kann es kaum aushalten, denn er hat selbst bei „Game of Thrones“ mitgespielt: Robb-Stark-Darsteller Richard Madden.

19.05.2019

Dieser Auftritt ging nach hinten los: Madonna erntet für ihre Performance in Tel Aviv Hohn und Spott. Ihre dünne Stimme ist dabei nicht das einzige Problem.

19.05.2019