Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien & TV „Brennpunkt“ zum Hochwasser lockt mehr Zuschauer als „Tatort“
Nachrichten Medien & TV „Brennpunkt“ zum Hochwasser lockt mehr Zuschauer als „Tatort“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 03.06.2013
Foto: Die ARD-Sondersendung zum Hochwasser haben am Sonntagabend mehr Menschen verfolgt als das Spiel der deutschen Nationalmannschaft.
Die ARD-Sondersendung zum Hochwasser haben am Sonntagabend mehr Menschen verfolgt als das Spiel der deutschen Nationalmannschaft. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Der „Tatort“ - es gab die Wiederholung „Tödliche Ermittlungen“ mit Ulrike Folkerts von 2011 - hatte nur 7,72 Millionen (21,9 Prozent) Zuschauer. Das „ZDF spezial: Land unter - Hochwasseralarm in Deutschland“ erreichte um 19.10 Uhr 4,46 Millionen Zuschauer (17,7 Prozent). Deutschlands 3:4-Niederlage gegen die USA schauten sich im ZDF ab 20.40 Uhr 8,81 Millionen (26,1 Prozent) an.

Sat.1 zeigte zwei Folgen der Krimiserie „Navy CIS“ und erreichte um 20.15 Uhr 2,71 Millionen (7,8 Prozent) und um 21.15 Uhr 2,56 Millionen Zuschauer (7,4 Prozent). ProSieben strahlte den Science-Fiction-Film „Transformers - Die Rache“ aus, das sahen 2,70 Millionen (8,6 Prozent). Auf RTL erzielte der Thriller „Duplicity“ 1,75 Millionen Zuseher(5,2 Prozent).

Die Vox-Stylingshow „Promi Shopping Queen“ kam auf 1,26 Millionen (3,9 Prozent). Die Dokusoap „Mein neues Leben - hin & weg“ bescherte Kabel eins 0,85, Millionen Zuschauer (2,5 Prozent). Mit dem Horrorfilm „Shark Swarm - Angriff der Haie“ auf RTL II verbrachten 0,80 Millionen (2,4 Prozent) den Abend.

In der Jahresgesamtwertung steht das ZDF mit 13,2 Prozent auf Platz eins. Es folgt die ARD mit 12,2 Prozent. RTL erreicht 11,8 Prozent. Sat.1 folgt dahinter mit 8,3 Prozent vor Vox mit 5,7 Prozent. ProSieben bringt es auf 5,4 Prozent. RTL II kommt auf 4,1 Prozent, Kabel eins auf 3,9 Prozent und Super RTL auf 1,9 Prozent.

dpa

Medien & TV Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz - Längstes deutsches Wort wird abgeschafft
03.06.2013
02.06.2013