Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur „The Expendables 2“ verliert US-Kinospitze
Nachrichten Kultur „The Expendables 2“ verliert US-Kinospitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 03.09.2012
Foto: Sylvester Stallone und der Rest der „The Expendables 2“-Helden müssen sich von Platz 1 der US-Kinocharts verabschieden.
Sylvester Stallone und der Rest der „The Expendables 2“-Helden müssen sich von Platz 1 der US-Kinocharts verabschieden. Quelle: Filmstarts
Anzeige
Los Angeles

„The Expendables 2“ rutschte mit Wochenendeinnahmen von knapp neun Millionen Dollar auf den dritten Rang ab. Seit seinem Debüt hatte der Actionstreifen in Nordamerika aber schon mehr als 66 Millionen Dollar abkassiert.

Die Nummer eins ist nun ein Gruselschocker um eine Teufelsaustreibung. „The Possession - Das Dunkle in Dir“ führte nach ersten Studioschätzungen mit gut 17 Millionen Dollar die nordamerikanischen Kinocharts an. Der von „Spider-Man“-Regisseur Sam Raimi produzierte Film wurde von dem Dänen Ole Bornedal („Nightwatch - Nachtwache“) inszeniert. Jeffrey Dean Morgan und Kyra Sedgwick spielen die geschiedenen Eltern eines Mädchens, das von einem bösen Geist besessen ist. Anfang November soll der Film auch in die deutschen Kinos kommen.

Den zweiten Platz belegte das Gangsterdrama „Lawless“ mit einem Kinokassen-Verdienst von knapp 9,7 Millionen Dollar. Shia LaBeouf, Tom Hardy und Jason Clarke spielen unter der Regie von John Hillcoat („The Road“) drei Brüder, die während der Prohibitionszeit ihre illegalen Alkoholgeschäfte durchziehen. Gary Oldman, Guy Pearce, Jessica Chastain und Mia Wasikowska runden die Starbesetzung ab. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

Hinter „The Expendables 2“ landete auf Platz vier „Das Bourne Vermächtnis“. Der Streifen mit Jeremy Renner in der Hauptrolle nahm an seinem vierten Wochenende noch 7,2 Millionen Dollar ein. Der animierte Comedy-Thriller „Paranorman“ schaffte es mit 6,5 Millionen Dollar auf den fünften Rang.

dpa/sag

Kultur Weder Philosophie noch Diskurs - Verpatzte Premiere bei "Precht"
03.09.2012
Kultur Alt-Rock'n' Roller - Ted Herold wird 70 Jahre alt
02.09.2012