Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Scooter eröffnet „c/o pop“-Festival in Köln
Nachrichten Kultur Scooter eröffnet „c/o pop“-Festival in Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 01.05.2019
Sänger H.P. Baxxter der Band Scooter steht bei einem Open Air Konzert auf der Bühne. Das Musikfestival „c/o pop“ startete am Donnerstag mit einem Auftritt von Scooter. Quelle: Axel Heimken/dpa
Köln

Eine gemeinsame Show der Techno-Band Scooter und mehrerer Nachwuchs-Elektromusiker hat am Mittwochabend das Kölner Festival „c/o pop“ eröffnet. Auf der Bühne des Palladium standen neben Scooter-Frontmann H.P. Baxxter („How Much Is the Fish?“) auch Kevin Arnold, Karol Tip und ATRIP.

Bis Sonntag werden bei der fünftägigen Konzertreihe rund 110 Musik-Acts zu sehen sein. Zu den Höhepunkten der „c/o pop“ zählen neben der Auftaktveranstaltung Konzerte der Hamburger Indiepop-Band Tocotronic sowie des Berliner Entertainers Olli Schulz.

Rund 30.000 Festivalbesucher in Köln erwartet

„Zur 16. Ausgabe haben wir uns ein Stück weit neu erfunden“, sagte Norbert Oberhaus, Geschäftsführer der „c/o pop“. Unter anderem wurde der Termin vom August in den Mai verlegt, zudem gibt es ein großes Gratis-Veranstaltungsprogramm am Samstag und Sonntag im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Die Veranstalter rechnen mit rund 30.000 Besuchern.

Von RND/dpa