Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Woodstock soll wieder auferleben
Nachrichten Kultur Woodstock soll wieder auferleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 10.01.2019
Im Sommer feiert das Woodstock-Festival den 50. Geburtstag. Quelle: AP Photo/Marty Lederhandler
Anzeige
New York

Genau 50 Jahre nach dem legendären Woodstock-Festival, bei dem Stars wie Jimi Hendrix und Janis Joplin auftraten, plant einer der Original-Organisatoren, Michael Lang, eine Neuauflage. Vom 16. bis 18. August wolle er in dem Ort Watkins Glen im Norden des Bundesstaates New York, etwa 200 Kilometer von dem Original-Schauplatz entfernt, ein Woodstock-Festival veranstalten, sagte Michael Lang am Mittwoch der „New York Times“. Weitere Details, etwa zu auftretenden Bands, verriet er noch nicht.

Woodstock: In Watkins Glen Party – in Bethel Diskussion

Zuvor hatte bereits das Kulturzentrum in Bethel, dem Ort im Norden des Bundesstaates New York, wo das Woodstock-Festival 1969 stattgefunden hatte, eine dreitägige Veranstaltung zum Jubiläum mit „Musik, Kultur und Gemeinschaft“ angekündigt.

Mehr zum Thema: Woodstock – Archäologen graben Festwiese um

Zum Original-Woodstock-Festival waren zwischen dem 15. und 18. August 1969 etwa 400 000 Menschen nach Bethel gekommen. Es gilt bis heute als Höhepunkt der Hippie-Bewegung in den USA.

Von dpa/RND