Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Mario Barth begeistert 10.000 Zuschauer in Hannover
Nachrichten Kultur Mario Barth begeistert 10.000 Zuschauer in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 19.11.2010
Am  11. März steht Mario Barth wieder in der TUI Arena auf der Bühne.
Am 11. März steht Mario Barth wieder in der TUI Arena auf der Bühne. Quelle: Nancy Heusel
Anzeige

Es soll sie ja geben. Die Männer, die morgens nicht ohne ihre Feuchtigkeits­creme aus dem Haus gehen. Männer, die ihre emotionale Seite in tiefschürfenden Gesprächen offenbaren und die für ihr Leben gerne einkaufen gehen. Nicht aber in der Welt eines Mario Barth, dem kommerziell wohl erfolgreichsten Komiker Deutschlands. In dieser Welt lassen sich die Geschlechter auf recht einfache Formeln reduzieren. Frauen reden zu viel, können kein Auto fahren und reisen stets mit randvollen Koffern durch die Welt.

Doch das Spiel mit den Rollenklischees ging auch am Donnerstag einmal mehr auf. In Hannover waren es rund 10.000 Zuschauer, die sich in der ausverkauften TUI Arena beim Programm „Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!“ bestens amüsierten. Dass der Mann in T-Shirt und Jeans in seiner Show mit so manch abgegriffenen Plattitüden und mit zuweilen recht derben Zoten jongliert, macht den Spaß gerade aus.

Das Gekicher und Gejohle ist groß, wenn der Meister der Massenunterhaltung über den Flug mit seiner Freundin nach Mallorca schwadroniert, über Besuche im Baumarkt plaudert oder von der Fahrt in die Schweiz zum Ayurveda-Hotel erzählt. Da fallen Sätze wie: „Navigationssysteme haben Frauen entwickelt – die wissen alles.“ Barth trifft damit den Nerv des Publikums und ist ganz nah dran an den Zuschauern. „Ihr seid erst neun Monate zusammen und geht schon zum Barth? Respekt!“, ruft er einem jungen Paar in der ersten Reihe entgegen.

Eingefleischten Barth-Fans dürfte nicht entgangen sein, dass die Nummern keineswegs neu sind. Denn das Programm war bereits im März und im November vergangenen Jahres in Hannover zu sehen. Doch es geht hier auch nicht um Innovationen und Neuheiten. Die Zuschauer wollen Geschichten aus dem Alltag, und die dürfen sich auch wiederholen.

Sie werden sich auch im kommenden Jahr wiederholen. Am 11. März steht der Komiker wieder in der TUI Arena auf der Bühne. Das Phänomen Mario Barth und das Männer-Frauen-Dauerthema wird sich so schnell wohl nicht überleben.

Stefanie Nickel

18.11.2010
Kultur Städtische Galerie Hannover - Streit um die Kunstgalerie Kubus
Johanna Di Blasi 18.11.2010
Karsten Röhrbein 17.11.2010