Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur „Leonardos Fahrrad“ und mehr Buchtipps
Nachrichten Kultur „Leonardos Fahrrad“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 18.11.2018
Quelle: David Ebener/dpa
Anzeige
Hannover

Walter Isaacson: Leonardo da Vinci. Als Universalgelehrter war da Vinci jeder Zeit voraus. In seiner nach Jahren, Werken und Erfindungen gegliederten und reich bebilderten Biografie zeichnet Walter Isaacson das Leben des Perfektionisten nach, der Künstler und Wissenschaftler gleichzeitig war und natürlich ein Genie. Sehr unterhaltsam.

Walter Isaacson: Leonardo da Vinci Quelle: Verlag

Peter Köhler: Leonardos Fahrrad. Bewusste Täuschungen können auch erfreuen: wenn man nicht betroffen ist, und wenn sie länger zurückliegen. „Die berühmtesten Fake News von Ramses bis Trump“ sind in einem Büchlein versammelt, das Nessie und Diesel nicht ausspart, aber auch noch mal bei Luther vorbeischaut und beim Westberliner Pudding-Attentat. Aufschlussreiche Ausflüge ins Lügenmuseum.

Anzeige
Peter Köhler: Leonardos Fahrrad Quelle: Verlag

Steffen Popp (Hrsg.): Spitzen – Gedichte. Fanbook.Hall of ­Fame. Popp ist selbst Dichter. Für diese Sammlung hat er die ihm liebsten poetischen Texte versammelt, die in den vergangenen 20 Jahren entstanden sind, die ihn am stärksten berührt, beeindruckt und begeistert haben. Es sind gut 40 Handschriften mehrerer Generationen, auf die das Vorwort perfekt einstimmt.

Steffen Popp (Hrsg.): Spitzen – Gedichte. Fanbook. Hall of Fame Quelle: Verlag

Von Janina Fleischer