Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Gericht verbietet „Pippi Langstrumpf“-Plagiat
Nachrichten Kultur Gericht verbietet „Pippi Langstrumpf“-Plagiat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 16.07.2009
"Pippi Langstrumpf": Das Original von Astrid Lindgren.
"Pippi Langstrumpf": Das Original von Astrid Lindgren. Quelle: Dennis Börsch
Anzeige

„Die doppelte Pippielotta“ sei als Plagiat eingestuft worden, teilte der Anwalt der Lindgren-Erben, Ralph Oliver Graef, am Donnerstag in Hamburg mit. Vervielfältigung, Vertrieb und Bewerben des 2008 veröffentlichten Buches seien per einstweiliger Verfügung verboten und im Widerspruchsverfahren am 24. Juni bestätigt worden.

Nach Ansicht des Gerichts handelt es sich bei „Die doppelte Pippielotta“ um eine unfreie Bearbeitung, die einer Einwilligung der Lindgren-Erben bedurft hätte, wie der Anwalt mitteilte. Das Buch erscheine wie eine Fortschreibung der beliebten Kinderbuchreihe der schwedischen Schriftstellerin (1907-2002).

ddp

16.07.2009
16.07.2009
Kultur Graphic Novel - "Twilight" wird Comic
16.07.2009