Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Immer dieser Ärger mit den anderen
Nachrichten Kultur Immer dieser Ärger mit den anderen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 01.03.2015
Foto: Dietmar Wischmeyer erläutert die Hetzkampagne der Bild-Zeitung im Theater am Aegi.
Dietmar Wischmeyer erläutert die Hetzkampagne der Bild-Zeitung im Theater am Aegi.  Quelle: Foto: Marta Krajinović
Anzeige
Hannover

„Frauen auf der Bühne sollen ja Unglück bringen. Die hier kann man ausschalten.“ Dietmar Wischmeyer erhebt sich von seinem Schreibtisch auf der Bühne des Theaters am Aegi und knipst den blau leuchtenden Kleiderständer, der die Form eines Frauenkörpers hat, aus. An diesem Abend geht es gegen alle: Frauen und Männer, Österreicher, Veganer, Islamisten und Politiker sowieso.

Anlässlich des Mauerfalljubiläums im vergangenen Jahr macht sich Wischmeyer natürlich auch über Deutschlands „Zonen-Präsi“ Joachim Gauck lustig. „Der Islam gehört zu Deutschland“, sagte Gauks Vorgänger Christian Wulff, und nun muss ein mindestens genauso sympathischer und politisch korrekter Spruch für Joachim Gauck her. Wie wäre es zum Beispiel mit „Der Wolf gehört zu Deutschland“?

Dietmar Wischmeyers neues Programm „Achtung Artgenosse“ hält den Menschen vor Augen, warum sie eigentlich immer so genervt von anderen Menschen sind. Wischmeyer sieht das so: Menschen sind völlig bescheuerte, nervtötende Wesen. So sind denn auch die Figuren, die er auf die Bühne bringt (etwa den Möchtegern-Frauenhelden „Big Mike“ oder den Oberspießer „Willi Deutschmann“) überspitzte Versionen von nervigen Charakteren, die jeder kennt.
Aber nicht nur die eigene Gattung nimmt der Satiriker an diesem Abend im ausverkauften Theater am Aegi aufs Korn. Als „Der kleine Tierfreund“ beobachtet er voller Neugier die seltsamsten und hässlichsten Gestalten, die das Tierreich zu bieten hat.

Lamas und Iltisse hätten laut Programmhinweis an diesem Abend freien Eintritt erhalten, aber es waren wieder nur dieselben nervigen Wesen da wie sonst auch: Menschen. Glücklicherweise wusste Dietmar Wischmeyer sie alle zu unterhalten.

Mirjam Kay Kruecken

Kultur „Lübecker Literaturtreffen“ - Günter Grass und sein Autorentreff
01.03.2015
Kultur Wiedereröffnung nach Plünderungen - Irakisches Nationalmuseum gibt nicht auf
28.02.2015
Martina Sulner 28.02.2015