Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Destiny’s Child: Kommt 2020 das große Comeback mit Beyoncé?
Nachrichten Kultur Destiny’s Child: Kommt 2020 das große Comeback mit Beyoncé?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 05.08.2019
Kelly Rowland (l-r), Beyonce und Michelle Williams von der Band Destiny's Child traten nach ihrer Trennung beim Super Bowl 2013 auf. Quelle: dpa
Los Angeles

Gibt es zum 20-jährigen Geburtstag von Beyoncés Girlgroup Destiny’s Child ein neues Album? Das haben Branchenkenner gegenüber dem britischen Boulevardblatt „The Sun“ spekuliert. Dann könnten Beyoncé, Michelle Williams und Kelly Rowland wieder zusammen im Studio stehen – und neue Musik auf dem Markt stehen. Band-Leaderin Beyoncé soll geheime Gespräche führen.

Beyoncé hat alles daran gesetzt, die Mädels gemeinsam zurück ins Studio zu bringen. Sie kann sich keine bessere Zeit als 2020 vorstellen, wenn sie seit zwei Jahrzehnten eine der größten weiblichen Gruppen auf der Welt sein werden“, so ein Insider gegenüber der Zeitung.

Gibt es ein Destiny’s-Child-Comeback nach Vorbild der Spice Girls?

Mit einer Reunion und einem Comeback befinden sich Destiny’s Child in guter Gesellschaft. Die Spice Girls sind gerade auf Tour gewesen – sehr zur Freude etwaiger Fans erster Stunde. Dieser Erfolg soll Eindruck auf Beyoncé gemacht haben. Neben einem Album soll auch eine Tour im Raum stehen.

Bestimmt wären auch hier die Fans begeistert. Die Band wurde 1990 als Girl’s Tyme gegründet, seit 2000 traten die „Kinder des Schicksals“ in der Besetzung mit Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams auf. Die Girlgroup, die beispielsweise mit der Single „Survivor“ in Deutschland 43 Wochen auf Platz 1 stand, löste ich 2005 auf. Seitdem verfolgen die Künstlerinnen ihre Solo-Projekte – allen voran Beyoncé.

Von RND/goe

Nach dem Wacken ist vor dem Wacken. Gerade erst bauen die letzten ihre Zelte auf dem Gelände des Wacken Open Air 2019 ab, sind auch schon die Hälfte der Karten für die Festivalausgabe 2020 weg. Die ersten Bands für 2020 wurden auch schon bestätigt.

05.08.2019

Scheiden tut weh, macht aber auch Spaß: „Und wer nimmt den Hund?“ (Kinostart: 8. August) mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur ist eine gelungene Beziehungskomödie – mit dem nötigen Mut zur Albernheit.

07.08.2019

Immer weniger und vor allem weniger interessante Rollenangebote: US-Schauspielerin Diane Keaton beschwert sich über die Filmbranche, die ältere Frauen und deren Thematiken zu sehr vernachlässige. Dabei bekommt sie Unterstützung von anderen Schauspielerinnen.

04.08.2019