Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Das muss man 2018 gesehen haben
Nachrichten Kultur Das muss man 2018 gesehen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 31.12.2018
Quelle: iStockphoto
Anzeige
Hannover

Gundermann. So differenziert wie Andreas Dresen erzählt sonst kaum jemand vom Leben in der DDR: Zärtlich nähert sich der Regisseur Gerhard Gundermann, dem singenden Baggerfahrer und ausgespitzelten Spitzel. Ein schniefender Typ mit übergroßer Brille ist jederzeit bereit, für seine Ideale anzuecken. Die DVD erscheint Ende Januar.

Gundermann Quelle: verleih

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri. Mutter auf Rachetrip, rassistischer Hilfssheriff, prügelnder Ex-Gatte: Unsympathische Typen bevölkern das Kaff Ebbing. Aber so leicht, wie es scheint, lässt sich die Welt rund um die White-Trash-Heldin Mildred Hayes (Frances McDormand) nicht in Gut und Böse aufteilen. In diesem Land namens Amerika gebiert die Wut immer größere Wut.

Anzeige
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri Quelle: Verleih

Black Panther. Dieser Film war überfällig: Endlich ein schwarzer Superheld im immer unübersichtlicher werdenden Marvel-Universum. Endlich ein Blockbuster mit politischem Subtext – und das Ganze in einer wilden Verpackung aus Science-Fiction und afrikanischer Folklore. Ryan Cooglers Comicfilm dürfte im Februar weit oben auf der Liste der Oscarfavoriten stehen.

Black Panther Quelle: Verleih

Von Stefan Stosch

31.12.2018
31.12.2018
Anzeige