Menü
Anmelden
Nachrichten Übergriffe auf deutsche Kommunalpolitiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 28.11.2017

Übergriffe auf deutsche Kommunalpolitiker

4-5 5 Bilder

Tröglitz, März 2015: Markus Nierth, parteiloser ehrenamtlicher Bürgermeister von Tröglitz in Sachsen-Anhalt, gibt auf. Der von der CDU nominierte Theologe (im Bild) setzt sich für die Unterbringung von 40 Flüchtlingen ein. Dagegen formiert sich Widerstand, jeden Sonntag ziehen vom NPD-Kreisrat Steffen Thiel organisierte Demonstranten durch Tröglitz. Rechtsextremen skandieren Hassparolen vor Nierths Privathaus. Nierth fürchtet um die Sicherheit seiner Familie und tritt zurück.

Quelle: dpa-Zentralbild

Freital, Januar 2015: Im sächsischen Freital ist die Stimmung seit Jahresanfang gespannt. Freitaler und zugereiste Rechtsextreme protestieren mit offen fremdenfeindlichen Tönen gegen die Unterbringung von Asylbewerbern in einem ehemaligen Hotel. Am 27. Juli explodiert das Auto von Michael Richter, der für die Linken im Stadtrat sitzt. Richter hat mehrfach Drohungen erhalten, weil er sich für die Asylbewerber in der Stadt engagiert, unter anderem als Mitglied der „Organisation für Weltoffenheit und Toleranz Freital und Umgebung“.

Quelle: dpa-Zentralbild
4-5 5 Bilder
PAZ

11 Bilder - Nordseeküste aus der Luft

PAZ

7 Bilder - Ferien in Edemissen

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen