Menü
Anmelden
Nachrichten Narzissen: Vielfalt in zarten Gelb-Tönen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 28.02.2019

Narzissen: Vielfalt in zarten Gelb-Tönen

4-6 6 Bilder

Cyclamineus Narzissen gehören zu den kleinen Sorten von Narzissen und haben reizend zurückgebogene Blütenblätter. In dieser Gruppe werden auch die Alpen-Narzissen und Gartennarzissen zusammengefasst. Die Blütezeit ist bereits ab Februar.

Quelle: Pixabay (Symbolbild)

Die Dichter-Narzissen haben immer nur eine Blüte am Stiel. Die Hauptkrone ist weiß, die Nebenkrone gelb mit rotem Saum. Die Blütezeit ist im April und Mai.

Quelle: Pixabay (Symbolbild)

Die Peruanische Narzisse (Ismene) ist in Peru, Bolivien und Ecuador weit verbreitet. Es ist keine echte Narzisse. Die Blüte der Ismene, botanisch Hymenocallis, erinnert ein wenig an eine Narzisse, auch ihre Zwiebeln sind denen der bekannten Frühlingszwiebelblume ähnlich. Während die Narzisse im Herbst in den Boden kommt, ist die Pflanzzeit der sommerblühenden Ismene im Frühling.

Quelle: Pixabay (Symbolbild)
4-6 6 Bilder
Auto & Verkehr

5 Bilder - Fotostrecke: James Bond und seine Autos

Reisereporter

9 Bilder - Fotostrecke: Die gelben Täler der Eifel

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen