Menü
Anmelden
Nachrichten Evakuierung bei „Rock am Ring“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Evakuierung bei „Rock am Ring“

Das von Zehntausenden Musikfans besuchte Festival „Rock am Ring“ ist wegen Terrorgefahr unterbrochen worden. Die Polizei habe aufgrund einer „terroristischen Gefährdungslage“ die Veranstalter des mehrtägigen Rockfestivals am Freitagabend angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern, teilten die Organisatoren mit.

Quelle: dpa

Das von Zehntausenden Musikfans besuchte Festival „Rock am Ring“ ist wegen Terrorgefahr unterbrochen worden. Die Polizei habe aufgrund einer „terroristischen Gefährdungslage“ die Veranstalter des mehrtägigen Rockfestivals am Freitagabend angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern, teilten die Organisatoren mit.

Quelle: dpa

Das von Zehntausenden Musikfans besuchte Festival „Rock am Ring“ ist wegen Terrorgefahr unterbrochen worden. Die Polizei habe aufgrund einer „terroristischen Gefährdungslage“ die Veranstalter des mehrtägigen Rockfestivals am Freitagabend angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern, teilten die Organisatoren mit.

Quelle: dpa
PAZ

5 Bilder - Impressionen Madeira

Auto & Verkehr

6 Bilder - Fotostrecke: Spritsparen leicht gemacht

Lifestyle

10 Bilder - Fotostrecke: Die neue lange Bademode

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen