Menü
Anmelden
Nachrichten Das „Sonnenblumenhaus“ in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Das „Sonnenblumenhaus“ in Rostock

Damals – Bürgerkriegsähnliche Szenen: Vor allem Jugendliche griffen die Asylbewerberunterkunft und ein Vietnamesen-Wohnheim mit Steinen und Molotowcocktails an. Zahlreiche Anwohner unterstützten die Randalierer durch Applaus. Die unteren Etagen des „Sonnenblumenhauses“ brannten aus.

Quelle: imago stock&people

Damals – Bürgerkriegsähnliche Szenen: Vor allem Jugendliche griffen die Asylbewerberunterkunft und ein Vietnamesen-Wohnheim mit Steinen und Molotowcocktails an. Zahlreiche Anwohner unterstützten die Randalierer durch Applaus. Die unteren Etagen des „Sonnenblumenhauses“ brannten aus.

Quelle: imago stock&people

Damals – Bürgerkriegsähnliche Szenen: Vor allem Jugendliche griffen die Asylbewerberunterkunft und ein Vietnamesen-Wohnheim mit Steinen und Molotowcocktails an. Zahlreiche Anwohner unterstützten die Randalierer durch Applaus. Die unteren Etagen des „Sonnenblumenhauses“ brannten aus.

Quelle: imago stock&people
Reisereporter

14 Bilder - Fotostrecke: Die Nachtmärkte auf Taiwan

PAZ

25 Bilder - 23. Peiner Triathlon

PAZ

32 Bilder - Trecker Treck in Wendeburg

PAZ

23 Bilder - Peiner Triathlon 2019

PAZ

8 Bilder - Namibiafest 2019

Lifestyle

10 Bilder - Fotostrecke: Die neue lange Bademode

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen