Menü
Anmelden
Nachrichten DVB-T2: Was Fernsehzuschauer wissen müssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 29.03.2017

DVB-T2: Was Fernsehzuschauer wissen müssen

7-9 9 Bilder

Was kostet das, und wie kann ich Kunde werden? Der Empfang der Privatsender kostet ab Ende Juni 69 Euro pro Jahr. Jedes Empfangsgerät hat eine Identifikationsnummer und muss einzeln freigeschaltet werden. Mit Guthabencodes wird über eine Webseite (www.freenet.tv/freischaltung) oder per Anruf im Call-Center (0221/46/708/700) das Gerät für ein Jahr freigeschaltet. Wer mehrere Fernseher hat, muss auch für jeden einzeln zahlen.

Quelle: dpa-tmndpa-tmn

Was ist mit meiner Fernsehantenne? Wer schon eine Antenne nutzt, kann sie in der Regel behalten. Welche Zimmer-, Außen- oder Dachantenne im Empfangsgebiet benötigt wird, zeigt der Empfangscheck des Projektbüros.

Quelle: dpa-tmndpa-tmn

Wer Fernsehen über Satellit oder Kabel empfängt, ist von der Umstellung nicht betroffen.

Quelle: dpa
7-9 9 Bilder
PAZ

7 Bilder - Einkaufen mit Termin

PAZ

6 Bilder - Oldtimer

Reisereporter

12 Bilder - Fotostrecke: Inselperlen im Atlantik

Auto & Verkehr

6 Bilder - Fotostrecke: Das Fahrrad wird zum Unikat

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen