Menü
Anmelden
Nachrichten Causa Maaßen: Die Chronologie der Ereignisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 17.09.2018

Causa Maaßen: Die Chronologie der Ereignisse

9. September: Maaßens Chef, Innenminister Horst Seehofer (CSU), stärkt ihm den Rücken. Auf öffentlichen Druck hin verlangt Seehofer einen Bericht, in welchem Maaßen seine Behauptungen beweisen soll. In diesem wiederholt der Verfassungsschutzpräsident seine umstrittene These. Belege liefert er nur unzureichend.

Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

15. September: Die Causa Maaßen stellt die Regierung vor eine Zerreißprobe. Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD, verlangt Maaßens Rücktritt. Ansonsten müsse Kanzlerin Angela Merkel für seine Absetzung sorgen. Ein Krisentreffen zwischen Merkel, Nahles und Seehofer zwei Tage zuvor führt zu keinem Ergebnis. Eine Fortsetzung der Gespräche wurde auf den 18. September vertagt.

Quelle: Michele Tantussi/Getty Images

17. September: Einem Bericht der „Welt“ zufolge hat sich Kanzlerin Angela Merkel bereits jetzt festgelegt: Sie will demnach die Ablösung von Maaßen. Die Bundesregierung will den Bericht nicht kommentieren.

Quelle: Oliver Berg/dpa
Auto & Verkehr

9 Bilder - Fotostrecke: 50 Jahre Citroën SM

Reisereporter

4 Bilder - Fotostrecke: Der Tierpark Berlin wird 65

Auto & Verkehr

10 Bilder - Fotostrecke: Skurrile Extras für das Auto

Auto & Verkehr

4 Bilder - Fotostrecke: So kommt der Strom ins E-Auto

Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen

Anzeige