Menü
Anmelden
Nachrichten 2010 bis 2019 – Die wichtigsten Ereignisse des Jahrzehnts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 23.12.2019

2010 bis 2019 – Die wichtigsten Ereignisse des Jahrzehnts

19-21 28 Bilder

Kurzes Leben: 2004 ist die Praxisgebühr eingeführt worden – 2013 ist sie wieder weg. 10 Euro mussten Kassenpatienten pro Quartal aus eigener Tasche dazuzahlen, wenn sie einen Arzt aufsuchten. Das sollte Facharztbesuche reduzieren. Das Bürokratiemonster kostete aber am Ende alle nur Zeit und Geld.

Quelle: Patrick Pleul/dpa

Wir waren Papst: Am 28. Februar 2013 tritt Papst Benedikt XVI. aus Altersgründen zurück. Es ist für viele Katholiken ein unerhörter Vorgang. Benedikt, bürgerlich Joseph Ratzinger, war der erste deutsche Papst seit Hadrian VI. (1523) und nach Coelestin V. (1294) erst der zweite Papst, der freiwillig abdankte.

Quelle: Marijan Murat/dpa

Der Grausame: Seit 2012 Generalsekretär der KP, seit 2013 Chinas Staatspräsident – Xi Jinping ist mächtig. Und er ist ein gnadenloser Unterdrücker. Im November 2019 erfährt die Welt durch geleakte Dokumente Details über sein grausames System, seine Umerziehungslager und den Ethnozid an Uiguren.

Quelle: Itar Tass/imago Images
19-21 28 Bilder
Bilder

10 Bilder - Zwei Großbrände in Stadthagen