Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Digital Störungen bei Whatsapp, Facebook, Instagram – Nutzer weltweit betroffen
Nachrichten Digital Störungen bei Whatsapp, Facebook, Instagram – Nutzer weltweit betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 03.07.2019
Zahlreiche Nutzer weltweit melden aktuell Störungen bei den Facebook-Diensten. Quelle: Richard Drew/AP
Hannover

Zahlreiche Nutzer weltweit melden aktuell Störungen bei den Facebook-Diensten. Neben dem Netzwerk selbst scheinen auch Instagram und Whatsapp betroffen zu sein. Die Störungskarte der Website „Downdetector“ zeigt, dass es derzeit Probleme unter anderem in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern und den USA gibt.

Einige Nutzer beklagen auf der Seite „Alle Störungen“ zum Beispiel, dass sie bei Whatsapp keine Bilder mehr empfangen oder senden können. Auch bei Instagram und Facebook scheint es Probleme mit den Bildern beziehungsweise den Stories zu geben. Auf allen drei Portalen gibt es zudem Probleme mit dem Download. Der Grund dafür ist noch unklar.

In den letzten Stunden klagten auch mehrere Twitter-Nutzer darüber, keine Nachrichten versenden zu können. Die Probleme sind allerdings nicht so großflächig wie bei den Facebook-Portalen.

Facebook-Störung im März: Serverprobleme

Im März hatte Facebook mit einer massiven Störung zu kämpfen. Die Dienste der Plattform waren stundenlang nicht erreichbar gewesen. Schuld daran soll eine „Änderung der Serverkonfiguration“ gewesen sein. Facebook-Chef Mark Zuckerberg kündigte zuvor an, alle Apps miteinander verzahnen zu wollen.

Weiterlesen:

Umgang mit Hasskommentaren: Millionen-Bußgeld für Facebook

Von RND/asu

Die Deutsche Telekom öffnet ihr 5G-Netz für Kunden. Es startet zunächst in Berlin und Bonn – weitere Städte sollen folgen. Bis zum Jahresende will das Unternehmen 300 neue Antennen aufstellen.

03.07.2019

Vodafone und die DFL wollen die fünfte Mobilfunkgeneration in die Bundesliga-Stadien bringen. Passend dazu gibt es eine Echtzeit-App, die die Fans direkt mit Daten zum Spiel versorgt. Auch eine Augmented-Reality-Anwendung ist in Planung.

03.07.2019

Drahtlose Ladestationen für Smartphones werden immer beliebter. Dass die Geräte bei falscher Nutzung richtige Stromfresser sein können, weiß kaum einer. Stiftung Warentest erklärt, wie das Laden effizienter klappt.

03.07.2019