Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Digital Handy am Steuer: So geraten Fahrer nicht in Versuchung
Nachrichten Digital Handy am Steuer: So geraten Fahrer nicht in Versuchung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 08.07.2019
Bei laufendem Motor aufs Handy zu schauen, ist verboten. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
München

Autofahrer dürfen ihr Handy am Steuer nicht in die Hand nehmen. Um schon die Versuchung zu minimieren, stellen sie es besser vor der Fahrt aus oder stumm, rät der Tüv Süd.

Sinnvoll ist es auch, das Gerät an einem Platz zu verstauen, wo man es vom Steuer aus gar nicht erreichen kann. Das alles helfe, dem Reflex entgegenzuwirken, bei jeder Nachricht aufs Display zu blicken. Wer bei laufendem Motor ohne Freisprechanlage telefoniert oder das Handy aufnimmt, muss mit einem Bußgeld ab 100 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Es gibt auch Apps, die Autofahrer davon abhalten sollen, aufs Smartphone zu schauen. Allerdings bringen sie nur wenig für die Verkehrssicherheit.

Auch auf’s Tablet schauen, ist verboten

Verboten ist das laut ADAC nicht nur explizit bei Handys, sondern bei allen elektronischen Geräten, die der Kommunikation, Information oder Organisation dienen und vom Fahrer mit der Hand aufgenommen werden. Als Beispiele nennt der Autoclub unter anderem Tablets, E-Books, Navigationsgeräte und Diktiergeräte.

Auch wenn Autofahrer die Geräte in einer Halterung montiert haben, gilt: Sie dürfen nur kurz darauf schauen. Und nur dann, wenn es die Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnisse erlauben. Tabu zum Beispiel: SMS lesen oder Fernsehen schauen.

Von RND/dpa

Kleidung, Schuhe, Schmuck: Bei Auftritten der britischen Herzoginnen Kate und Meghan spielt das Äußere eine große Rolle. Bloggerinnen in den USA dokumentieren akribisch, was die beiden Stil-Ikonen tragen – und Zehntausende folgen ihnen.

07.07.2019

Sie spielt Musik, liest Nachrichten vor, ist ein sprechendes Lexikon und inzwischen auch eine Spielgefährtin im Wohnzimmer: Alexa entwickelt sich zunehmend zur Gamingplattform. Für den Smartspeaker Echo von Amazon stehen inzwischen mehr als 1500 Spiele-Anwendungen zum Download bereit. Wir stellen fünf Empfehlungen vor.

07.07.2019

Im Zeitalter der Information hat es das Geheimnis schwer. Regierungen, Facebook und Google arbeiten am vollständig entschlüsselten Menschen, der dank Big Data lenkbar und tugendsam wird. Doch es sind unsere Geheimnisse, die uns einzigartig machen. Höchste Zeit also, ein altes Recht zu verteidigen.

07.07.2019