Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Mann betrinkt sich während Autofahrt – 2,81 Promille
Nachrichten Der Norden Mann betrinkt sich während Autofahrt – 2,81 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 11.08.2019
2,81 Promille, dabei habe er „nur“ zwei Piccolo-Flaschen Sekt getrunken, gab der Mann an. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Ein Autofahrer staunte nicht schlecht, als er am Samstag mitten in der Wolfsburger Innenstadt im Wagen hinter sich einen 67-jährigen Autofahrer dabei beobachtete, wie er an einer roten Ampel zur Flasche griff. Die Handlung war so auffällig gewesen, dass es dem Mann sogar über seinen Rückspiegel aufgefallen sei, berichtet die Polizei. Der Mann alarmierte deshalb die Beamten.

Diese hielten den Autofahrer an und stellten einen erstaunlichen Wert von 2,81 Promille fest. Zu seiner Verteidigung gab der Mann an, dass er „nur“ zwei Piccolo-Flaschen Sekt getrunken habe. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Von RND/sis

Viel Arbeit, zu geringe Bezahlung: Dieses häufig beschworene Bild schrecke junge Menschen vom Lehrerberuf ab, meint der Elternratsvorsitzende. Er fordert eine positive Imagekampagne - und hat unkonventionelle Vorschläge zur Behebung des Lehrermangels.

11.08.2019

Nach tagelangem Warten können die Kapitäne von rund 90 Binnenschiffen auf der Elbe wieder Fahrt aufnehmen. Der Elbpegel steigt und die Schiffe verlassen nach und nach Schiffshebewerk in Scharnebeck. Bis wieder Normalbetrieb eingekehrt ist, dauert es jedoch noch ein wenig.

10.08.2019

Er konnte sich kaum noch auf den Beinen halten: Ein Mann aus Niedersachsen fuhr am Freitag betrunken mit seinem Auto über einen Grünstreifen und prallte gegen einen Baum. Anschließend wollten er und sein ebenfalls betrunkener Beifahrer zu Fuß flüchten, weit kamen sie jedoch nicht.

10.08.2019