Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Betankung geht schief: 2000 Liter Gasöl fließen in die Weser
Nachrichten Der Norden

Weser: Betankung geht schief: 2000 Liter Öl fließen in den Fluss

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 03.09.2020
Auf der Weser sind am Donnerstag 2000 Liter Gasöl ausgelaufen (Symbolbild). Quelle: Jens Kalaene/dpa
Anzeige
Brake

Gegen 13 Uhr sollte ein Schiff auf der Weser durch ein anderes Schiff betankt werden. 60.000 Liter sollten in den Tank des Seeschiffes fließen – doch stattdessen flossen 2000 Liter in die Weser.

Wie konnte es dazu kommen? Ersten Erkenntnissen nach sollte ein Maschinenführer die Betankung übernehmen, kümmerte sich allerdings gerade um einen Defekt am Lukendeckel. Stattdessen übernahm ein Auszubildender das Tanken. Da bei einem der beiden zu befüllenden Tanks ein Ventil nicht geöffnet war, lief der andere voll – und später über.

Anzeige

Die Feuerwehr Brake und das THW versuchten im Anschluss, das verschmutzte Wasser wieder zu säubern. Wie groß der Schaden für die Umwelt ist, ist noch unklar. Gegen den verantwortlichen Maschinenleiter des Seeschiffs läuft nun eine Strafanzeige.

Von RND/mrx