Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Unfall mit Trabant: Zwei Menschen im DDR-Oldtimer schwer verletzt
Nachrichten Der Norden

Unfall in Schöningen: Zwei Menschen im Trabant schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 22.08.2021
Bei einem Unfall mit einem Trabant sind zwei Menschen im Landkreis Helmstedt schwer verletzt worden.
Bei einem Unfall mit einem Trabant sind zwei Menschen im Landkreis Helmstedt schwer verletzt worden. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Schöningen

In Schöningen (Landkreis Helmstedt) sind zwei Menschen schwer verletzt worden, als ein anderer Wagen gegen ihren Trabant prallte. Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, war ein 57-Jähriger mit seinem Auto am Freitagnachmittag auf gerader Strecke plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort waren ein 36-Jähriger und eine 37-Jährige mit ihrem DDR-Oldtimer unterwegs.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Trabant in den Straßengraben geschleudert wurde. Ersthelfer und Rettungskräfte mussten die Insassen aus dem Wagen befreien. Beide erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei haben möglicherweise auch die geringen Sicherheitsstandards des über 30 Jahre alten Trabants zu den schweren Unfallfolgen beigetragen.

Der 57-jährige Fahrer des anderen Wagens blieb unverletzt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt schätzt die Polizei die Schadenssumme auf 15.000 Euro.

Von RND/dpa