Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Anhänger mit Schlachtabfällen stürzt um – Autobahn 33 gesperrt
Nachrichten Der Norden

Unfall auf A33 bei Hilter: Anhänger mit Schlachtabfällen stürzt um

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 04.02.2021
Unfall auf der A33 bei Hilter.
Unfall auf der A33 bei Hilter. Quelle: Nordwestmedia-TV/dpa
Anzeige
Hilter

Ein umgestürzter Anhänger mit Schlachtabfällen hat am Donnerstag den Verkehr auf der Autobahn 33 Paderborn-Diepholz in Richtung Norden zum Erliegen gebracht. Am frühen Mittag hatte offenbar der Lastwagenfahrer in einer Baustelle im südlichen Kreis Osnabrück eine niedrige Betonmauer gestreift. Dabei wurde der Tank beschädigt und Diesel trat aus.

Außerdem stürzte der Anhänger mit den Schlachtabfällen um und die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Fahrer sei unverletzt geblieben, sagte ein Polizeisprecher.

Wegen der Aufräum- und Bergungsarbeiten musste die Strecke zwischen Hilter und Borgloh/Kloster Oesede gesperrt werden, der Verkehr von Bielefeld in Richtung Diepholz wurde umgeleitet.

Von RND/lni