Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Über den Tiger stolpern: Bremerhaven sucht Ort für „Dinner For One“-Ausstellung
Nachrichten Der Norden Über den Tiger stolpern: Bremerhaven sucht Ort für „Dinner For One“-Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 31.12.2019
May Warden als Miss Sophie und Freddie Frinton als Butler James sind den meisten Deutschen wohl bekannt aus dem Sketch „Dinner for One“, der als Silvesterklassiker gilt. Quelle: NDR/Annemarie Aldag
Bremerhaven

Die Stadt Bremerhaven sucht für den Nachlass des legendären „Dinner for One“-Stars Freddie Frinton alias Butler James immer noch nach einer passenden Immobilie. Geplant ist eine Ausstellung - mit einem potenziellen Ausstellungsbetreiber liefen inzwischen Gespräche, sagte die Leiterin des Bremerhavener Kulturamtes, Dorothee Starke, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Familie des 1968 gestorbenen britischen Schauspielers will den Nachlass Bremerhaven überlassen - darunter auch das Tigerfell, über das James beim „Dinner for One“ mit Miss Sophie alljährlich zu Silvester stolpert. Der Kontakt nach Bremerhaven war über eine Städtepartnerschaft zwischen der Seestadt und Frintons Geburtsstadt Grimsby zustande gekommen.

Der 1963 beim NDR in Hamburg aufgezeichnete Sketch ist seit 1972 in Deutschland fester Fernseh-Bestandteil am Silvesterabend.

Von RND/lni

Anfang Dezember hat eine Frau offenbar in dem ehemaligen Haus ihres Stiefvaters im Kreis Goslar eine Leiche gefunden. Zunächst herrschte Unklarheit über die Identität – nun soll ein DNA-Test für Sicherheit gesorgt haben.

30.12.2019

Spätaussiedler aus Osteuropa, Geflüchtete und Asylsuchende: Das Lager Friedland hat in diesem Jahr mehr als 12.000 Migranten aufgenommen.

30.12.2019

Drei entlaufene Hunde haben an der Nordseeküste für ein Verkehrschaos gesorgt. Die Tiere öffneten offenbar die Tür ihres Zuhauses und liefen über mehrere Straßen. Dass die Vierbeiner unverletzt blieben, ist enormes Glück.

30.12.2019