Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 19-Jähriger stirbt bei Autounfall
Nachrichten Der Norden 19-Jähriger stirbt bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 06.09.2019
Ein 19-Jähriger ist bei einem Autounfall gestorben. Symbolbild. Quelle: dpa
Stuhr

Ein 19 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch an der Unfallstelle im Landkreis Diepholz gestorben. Er sei am späten Donnerstagabend in Stuhr in einer leichten Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache von seiner Straßenseite abgekommen, teilte die Polizei mit.

Nach dem Aufprall wurde das Auto herumgeschleudert, stürzte auf die Seite und knallte anschließend mit dem Dach gegen einen zweiten Baum. Die eingeklemmte Beifahrerin wurde von der Feuerwehr befreit und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde tot geborgen.

Von RND/lni

50.000 Autos am Tag: Das musste der Kurort Bad Oeynhausen bis vor Kurzem noch ertragen. Jetzt wird der Verkehr um die Stadt herumgeführt. Wie fühlt sich das an für Autofahrer, Tankwarte und Fußgänger? Und was bedeutet es für Imbissbuden und Erotikshops?

05.09.2019
Der Norden Aussicht vom höchsten Berg Niedersachsens - Neuer Turm auf dem Wurmberg eröffnet

Auf dem höchsten Berg Niedersachsens steht jetzt ein neuer Aussichtsturm. Das Bauwerk ist rund 32 Meter hoch. Der Turm ist damit der höchste für Besucher begehbare Punkt Niedersachsens.

05.09.2019

Ein Reisebus der Bundeswehr hat in der Nacht zu Donnerstag in der Bremer Innenstadt Feuer gefangen. Die Ermittler schließen auch Brandstiftung nicht aus. Daher hat sich auch der Staatsschutz eingeschaltet.

05.09.2019