Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Shopping-Endspurt vor Weihnachten: In den Städten wird es heute noch mal richtig voll
Nachrichten Der Norden Shopping-Endspurt vor Weihnachten: In den Städten wird es heute noch mal richtig voll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 21.12.2019
Kunden erledigen Weihnachtseinkäufe. Quelle: Peter Steffen/dpa
Hannover

Die Händler in Niedersachsen und Bremen erwarten für Sonnabend und Montag den Endspurt bei den Weihnachtseinkäufen. „Wir rechnen mit zwei starken Tagen“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Niedersachsen-Bremen, Mark Alexander Krack. Die Händler seien mit der zweiten Hälfte des Weihnachtsgeschäfts zufrieden. Insgesamt sei es aber noch zu früh, ein Resümee zu ziehen, weil auch zwischen Weihnachten und dem Jahresende Gutscheine oder Geldgeschenke umgesetzt würden. 

Nach wie vor seien kurz vor dem Fest Lebensmittel stark nachgefragt – wie beispielsweise der Festtagsbraten oder auch Süßwaren. Der Trend vom vergangenen Jahr zu mehr Gutscheinen habe sich auch 2019 fortgesetzt. „Gutscheine zu verschenken hat Zulauf bekommen“, sagte Krack. Dem Verband zufolge verschenken viele Menschen auch Spielwaren, Kosmetikartikel und Bücher. Technik-Produkte wie Handys sind ebenfalls ein beliebtes Präsent.

Die umsatzstärkste Zeit des Jahres

Beim Internet-Shopping hätten sich die Prognosen bestätigt: „Es gibt einen Zuwachs von sieben bis acht Prozent im Weihnachtsgeschäft – Online-Shopping ist ein starkes Thema“, sagte Krack.

Die Zeit vor Weihnachten ist für den Handel die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Für die Händler beginnt das Weihnachtsgeschäft im November und endet im neuen Jahr.

Lesen Sie mehr

So verpacken Sie Geschenke umweltfreundlich

Pünktlich zum Fest: So kommt die Weihnachtspost sicher an

Von RND/dpa

Die CDU-Abgeordneten Mareike Wulf (Hannover) und Laura Hopmann (Hildesheim) haben den niedersächsischen Zweikampf um den Titel der Kulturhauptstadt 2025 ins Parlament und die sozialen Netzwerke getragen. Das Land gibt eine Million Euro für die beiden Bewerber.

20.12.2019
Nachwuchswerbung in Hannover - Land steckt 200.000 Euro in Lehrerimagekampagne

Wie gewinnt man Nachwuchs für den Lehrerjob? Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hat eine neue Imagekampagne vorstellt, in der es ganz viel um Wertschätzung für Pädagogen geht. Entwickelt wurde das Projekt von der Madsack Medienagentur.

20.12.2019

In einem Schwimmbad im Kreis Harburg werden Schülerinnen wiederholt beim Umziehen gefilmt. Die Polizei fasst den mutmaßlichen Täter – er ist 14 Jahre alt.

20.12.2019