Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Schulbus stößt mit Transporter zusammen – beide Fahrer verletzt
Nachrichten Der Norden Schulbus stößt mit Transporter zusammen – beide Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 05.09.2019
Zusamnenstoß zwischen Transporter und Linienbus auf der B75. Quelle: Polizei Rotenburg
Rotenburg

Beim Zusammenstoß eines Transporters mit einem Linienbus sind in Rotenburg zwei Männer schwer verletzt worden. Der 22 Jahre alte Fahrer des Transporters war nach eigenen Angaben auf der Bundesstraße 75 in Richtung Sottrum für wenige Sekunden eingeschlafen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dies decke sich mit den Spuren am Unfallort. Der Transporter geriet dann auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Linienbus.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Rotenburger Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Er wurde anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, ebenso wie der 38 Jahre alte Busfahrer. „Zum Glück befanden sich keine weiteren Fahrgäste in dem Bus“, sagte ein Polizeisprecher. Die Buslinie führt zu einer Schule.

Die Bundesstraße wurde vorübergehend in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Unfall ereignete sich zwischen den Abfahrten Rotenburg-Mitte und Rotenburg-Ost.

Von RND/dpa

Großeinsatz für die Feuerwehr im Landkreis Hameln-Pyrmont: In Salzhemmendorf ist in der Nacht zu Donnerstag in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. 120 Einsatzkräfte gingen gegen die Flammen vor, doch der Schaden ist immens.

05.09.2019

Vor fünf Jahren explodierte eine Chemiefabrik in Ritterhude: Staatsanwaltschaft und LKA ermittelten jahrelang, am Ende ohne Ergebnis. Aber zumindest für die Anwohner sind weiter zentrale Fragen offen.

05.09.2019

Vermutlich ein technischer Defekt hat den Brand eines mit 5000 Litern Bier beladenen Lastwagens auf der A1 bei Osnabrück ausgelöst. Die Autobahn musste für die Löscharbeiten gesperrt werden.

05.09.2019