Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Rückwärts über die A27: Autofahrer verliert Anhänger und verursacht Unfall
Nachrichten Der Norden

Rückwärts über die A27: Autofahrer verliert Anhänger und verursacht Unfall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 04.08.2020
Ein Mann ist am Montagabend rückwärts über die A27 gefahren. Quelle: dpa
Anzeige
Cuxhaven

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 27 in Loxstedt im Landkreis Cuxhaven rückwärts gefahren – und hatte großes Glück. Aus bisher ungeklärten Gründen habe sich der Anhänger vom Golf Plus des 49-Jährigen gelöst und sei auf der Überholspur stehen geblieben, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Als der Mann dies bemerkte, fuhr er rückwärts zurück, um den Anhänger wieder anzukoppeln. Ein Volvo-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und prallte von hinten auf den Anhänger. Der 49-Jährige, der zum Zeitpunkt des Unfalls zwischen Anhänger und Auto stand, wurde leicht verletzt. Auch seine im Auto sitzende Frau und seine Tochter erlitten leichte Verletzungen. Die Insassen des anderen Autos blieben am Montagabend unverletzt.

Von RND/lni