Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Rollstuhlfahrer von Bahn mitgeschleift – tot
Nachrichten Der Norden Rollstuhlfahrer von Bahn mitgeschleift – tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 08.05.2017
Mit dem Electro-Scooter geriet ein 86-Jähriger zu nahe an eine anfahrende Nordwestbahn und wurde mitgeschleift. Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Bremen

Laut Video-Aufnahmen hatte der Lokführer um 14.10 Uhr die Türen der Nordwestbahn nach Nordenham geschlossen und verriegelt. Dann kam der 86-Jährige mit seinem Elektro-Scooters aus dem Fahrstuhl gefahren. Er wollte noch in den Zug, fuhr dicht neben die letzte Tür der Bahn. Obwohl der Zug gerade anfuhr, wollte er anscheinend noch die Tür öffnen.

Dabei geriet er mit zwei Rädern zwischen Zug und Bahnsteigkante, der Scooter kippte und wurde mitgeschleift. Der 86-Jährige hielt sich im Spalt zwischen Tür und Türrahmen fest. Nach etwa 30 Metern kippte der Scooter endgültig um, der Rentner blieb schwer verletzt auf dem Bahnsteig liegen. Am Sonnabend starb der Mann infolge seiner schweren Verletzungen.

Anzeige

Laut Bundespolizei handelt es sich bei dem Unfall um eine Verkettung tragischer Umstände. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

sbü