Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Landkreis Osnabrück: Tausende Hühner nach Stallbrand in Legehennenbetrieb verendet
Nachrichten Der Norden

Osnabrück: Tausende Hühner nach Stallbrand in Legehennenbetrieb verendet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 03.10.2021
150 Feuerwehrkräfte haben am Sonnabend einen Brand in Bersenbrück (Kreis Osnabrück) gelöscht (Symbolbild).
150 Feuerwehrkräfte haben am Sonnabend einen Brand in Bersenbrück (Kreis Osnabrück) gelöscht (Symbolbild). Quelle: Jens Kalaene/dpa
Anzeige
Osnabrück

Bei einem Brand in einem Legehennenbetrieb in der Nähe von Bersenbrück im Landkreis Osnabrück sind Tausende Hühner verendet. Der Mitarbeiter, der das Feuer am Samstagmorgen entdeckte, wurde durch Rauchgase leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Etwa 3000 Tiere starben in den Flammen, die restlichen Hühner in dem betroffenen Stall mussten getötet werden. Insgesamt starben nach Angaben der Beamten bis zu 20.000 Hühner in Folge des Brandes. Die Ursache ist noch unklar.

Brand in Hühnerstall: 150 Feuerwehrleute im Einsatz

Ein technischer Defekt kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, offensichtliche Anhaltspunkte für eine Brandstiftung seien bislang nicht entdeckt worden. Der Sachschaden wird auf rund eine halbe Million Euro geschätzt. 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Sie verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf die anderen neun Stallanlagen in der Gemeinde Gehrde.

Von RND/dpa