Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Staatlich finanziertes Imam-Ausbildungszentrum startet: Wulff sieht überfälligen Schritt
Nachrichten Der Norden

Osnabrück: Imam-Ausbildungszentrum startet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 15.06.2021
Ex-Bundespräsident Christian Wulff (r) unterhält sich mit einem Muslim bei einem interreligiösen Treffen in Hannover.
Ex-Bundespräsident Christian Wulff (r) unterhält sich mit einem Muslim bei einem interreligiösen Treffen in Hannover. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Osnabrück

Erstmals in Deutschland wird eine verbandsübergreifende Ausbildungsstätte für islamische Geistliche ihren Betrieb aufnehmen. Das Islamkolleg Deutschland (IKD) in Osnabrück wird am Dienstag (13.15) eröffnet. Gefördert wird die zweijährige Ausbildung zum Imam vom Bundesinnenministerium und dem niedersächsischen Wissenschaftsministerium.

Das Islamkolleg Deutschland war Ende 2019 gegründet worden. Träger sind muslimische Gemeindeverbände, Theologen und Theologinnen, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Personen des öffentlichen Lebens. Das Ziel ist die von Verbänden und Einflüssen anderer Länder unabhängige theologisch-praktische Ausbildung deutschsprachiger muslimischer Seelsorger.

Wulff sieht Signal der Anerkennung an die Muslime

Hinter dem Projekt stehen unter anderem der Zentralrat der Muslime in Deutschland, die Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in Deutschland und der Zentralrat der Marokkaner in Deutschland. Mehrere große Dachverbände, wie etwa die türkische Ditib, sind bislang nicht beteiligt. Diese hatte im vergangenen Jahr ein eigenes Ausbildungszentrum in der Eifel gegründet.

Altbundespräsident Christian Wulff ist IKD-Kuratoriumsvorsitzender. Die Gründung der Einrichtung sei nach der Einführung des islamischen Religionsunterrichts ein logischer weiterer Schritt und auch ein Signal an die Muslime der Anerkennung und Gleichberechtigung, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Unabhängig ausgebildete islamische Theologinnen und Theologen für muslimische Gemeinden in Deutschland mitten unter uns in deutscher Sprache und auf dem Boden des Grundgesetzes auszubilden war längst überfällig“, sagte Wulff.

Von RND/dpa/Elmar Stephan