Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Kontaktverbot missachtet – Oldenburger Polizei stellt illegalen CD-Verkäufer
Nachrichten Der Norden Kontaktverbot missachtet – Oldenburger Polizei stellt illegalen CD-Verkäufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 01.04.2020
Die Polizei stellte über 1100 CDs sicher.
Die Polizei stellte über 1100 CDs sicher. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Oldenburg

Weil er das Corona-Kontaktverbot missachtete, sind Zeugen auf einen offenbar illegalen CD-Verkäufer aufmerksam geworden. Der Mann hatte am Dienstagabend Passanten auf dem Parkplatz eine Baumarkts im Stadtteilen Kreyenbrück angesprochen, um ihnen aus dem Kofferaum seines Autos CDs zu verkaufen. Die Zeugen riefen die Polizei.

Polizei stellt über tausend CDs sicher

Den Beamten gegenüber erklärte der 24-Jährige, dass er die CDs im Auftrag eines nahegelegenen Lebensmittelgeschäfts verkaufen würde. Ein Mitarbeiter des Marktes konnte diese Aussage jedoch nicht bestätigen.

Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Verdächtige keine Gewerbeerlaubnis besaß. Die Polizei stellte nach eigenen Angaben insgesamt 1101 CDs sicher.

Von RND/güm