Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Betrunken am Steuer - und Baby ungesichert auf Rücksitz
Nachrichten Der Norden Betrunken am Steuer - und Baby ungesichert auf Rücksitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 02.03.2020
Der 25-jährige Autofahrer hatte einen Atemalkoholgehalt von knapp 1,2 Promille. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren. Quelle: Arno Bachert/dpa
Anzeige
Oldneburg

Betrunken am Steuer und das Baby ungesichert in einer Kinderwagenschale auf dem Rücksitz: Die Autobahnpolizei hat am frühen Sonntagmorgen einen Wagen aus dem Verkehr gezogen, der in Schlangenlinien und deutlich zu schnell in Oldenburg unterwegs war. Teilweise sei er auch auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geraten, teilte die Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland mit. Bei dem 25-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,19 Promille gemessen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Auf dem Beifahrersitz saß bei dem Vorfall am Sonntag gegen 4.15 Uhr die Ehefrau des Mannes. Sie und das drei Monate alte gemeinsame Baby wurden zur Polizei-Dienststelle gebracht - das Kind „in einer von der Polizei für derartige Situationen vorgehaltenen und vorgeschriebenen Babyschale“, wie es hieß. Angehörige kümmerten sich dann um sie.

Von RND/lni