Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Zahl der Corona-Patienten in Kliniken wächst weiter
Nachrichten Der Norden

Niedersachsen: Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus wächst weiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 27.10.2020
Ärzte in den niedersächsischen Krankenhäusern müssen immer mehr Patienten behandeln, die an Covid-19 erkrankt sind. (Symbolbild) Quelle: Peter Kneffel/dpa
Anzeige
Hannover

Die Zahl der Corona-Patienten in niedersächsischen Kliniken nimmt weiter zu. Am Dienstag wurden 510 Erkrankte in Krankenhäusern behandelt, 104 davon auf Intensivstationen, wie das Sozialministerium in Hannover mitteilte. 64 Patienten müssen künstlich beatmet werden. Am Montag betrug die Gesamtzahl noch 467 und am Dienstag vor einer Woche 392. Die Zahl neuer nachgewiesener Infektionsfälle stieg am Dienstag um 616.

16 Kreise in Niedersachsen gelten als Corona-Hotspots

Von den 45 Landkreisen und kreisfreien Städten in Niedersachsen gelten inzwischen 16 als Hotspot mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Am höchsten lag der Wert in Delmenhorst mit 232,1 gefolgt vom Kreis Cloppenburg mit 210,3. In weiteren 12 Kreisen und Städten wurde der erste Grenzwert von 35 neuen Infektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen inzwischen überschritten. Im landesweiten Durchschnitt liegt die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz bei 60,7.

Von RND/lni