Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Frau stirbt nach Vergewaltigung: Partner vor Gericht
Nachrichten Der Norden Frau stirbt nach Vergewaltigung: Partner vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 15.06.2018
Der Prozess in Oldenburg findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Quelle: Heike Lyding
Oldenburg

Wegen des besonders grausamen Gewalttods seiner Lebensgefährtin muss sich der Mann vor dem Landgericht Oldenburg wegen Mordes verantworten. Sturzbetrunken soll der 34-Jährige im Januar gewesen sein, als er seine ebenfalls alkoholisierte Partnerin auf äußerst brutale Weise vergewaltigte, sodass sie verblutete. Nach Verlesung der Anklage sei die Öffentlichkeit am Freitag im Gericht ausgeschlossen worden, sagte eine Gerichtssprecherin.

Bereits im November 2017 soll der Angeklagte ebenfalls in betrunkenem Zustand seine 32-jährige Lebensgefährtin auf einer Treppe so an den Haaren gezogen haben, dass sie zu Fall kam. Er soll sie mit Tritten und traktiert und anschließend an den Haaren zurück in die Wohnung geschleift haben. Der Angeklagte wurde nach seiner Festnahme in der Psychiatrie untergebracht.

Von RND/dpa

Am Sonntag startet für das deutsche Team die Fußball-WM. Zahlreiche Fans wollen die Partie hierzulande beim Public Viewing verfolgen. Doch wie wird das Wetter?

17.06.2018

Gefräßig und mit schmerzenden Härchen versehen dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete vor. Auch in Niedersachsen. Grund ist das Wetter. Die Ausbreitung hat gefährliche Folgen: Die Raupen fressen Eichen kahl. Ihre feinen Haare lassen Pustel auf der Haut sprießen.

15.06.2018

Die Krake Paul ist bundesweit als WM-Orakel bekannt. Doch auch der Serengeti-Park hat seinen animalischen Volltreffer. Die Elefantendame Nelly hat für Sonntag einen Sieg der Nationalmannschaft vorhergesagt.

17.06.2018