Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Mehr als 1600 Kinder in Niedersachsen 2019 sexuell missbraucht
Nachrichten Der Norden Mehr als 1600 Kinder in Niedersachsen 2019 sexuell missbraucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:02 11.05.2020
In Niedersachsen gab es 2019 mehr als 1600 dokumentierte Fälle von Kindesmissbrauch (Symbolbild). Quelle: Imagovia www.imago-images.de
Anzeige
Hannover

In Niedersachsen hat die Polizei im vergangenen Jahr in 1629 Fällen von Kindesmissbrauch ermittelt. Im Vorjahr waren es 1370 Fälle, wie der Verein Kinderhilfe am Montag in Berlin mitteilte. Mit 17 Fällen pro 100 000 Einwohner lag Niedersachsen 2019 leicht über dem Bundesdurchschnitt von 15 Fällen. Grundlage für die Datenerhebung war die Polizeiliche Kriminalstatistik. In 1742 Fällen ermittelte die Polizei zwischen Harz und Nordsee 2019 wegen Kinderpornografie, also Missbrauchsdarstellungen. Im Vorjahr waren es nur 913 solcher Fälle.

BKA: Immer mehr Fälle werden berichtet

Die deutlich gestiegene Zahl bedeutet nach Angaben des Bundeskriminalamts nicht zwangsläufig einen Zuwachs solcher Vergehen. Vielmehr gebe es inzwischen deutlich mehr Hinweise auf derartige Straftaten, etwa von einer Organisation in den USA, die vermisste Kinder finden und Missbrauch aufdecken will. Die Zahlen beziehen sich nur auf Kinder unter 14 Jahren. Sexualdelikte mit 14- bis 18-jährigen Opfern werden als Missbrauch von Jugendlichen beziehungsweise Jugendpornografie eingestuft.

Anzeige

Das Land Bremen registrierte im vergangenen Jahr 137 Fälle von Kindesmissbrauch, 2018 waren es nur 81 Fälle. Wegen Kinderpornografie wurde in 121 Fällen ermittelt (2018: 69 Fälle).

Lesen Sie auch

Von RND/lni

Anzeige