Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Mann mit Messer überfällt Schnellrestaurant
Nachrichten Der Norden Mann mit Messer überfällt Schnellrestaurant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 30.12.2018
Die Polizei bittet bei der Suche nach dem Täter um Mithilfe. Quelle: dpa
Delmenhorst

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag in Delmenhorst zwei Mitarbeiterinnen eines Schnellrestaurants mit einem Messer bedroht. Er habe von den beiden 20 und 21 Jahre alten Frauen verlangt, die Kasse zu öffnen, sagte ein Polizeisprecher. Anschließend bediente er sich am Bargeld.

Danach flüchtete der Täter mit seiner Beute. Von ihm fehlte zunächst jede Spur. Die Polizei bittet um Mithilfe. Der gesuchte Mann sei etwa 1,60 bis 1,75 Meter groß, von normaler Statur und 20 bis 30 Jahre alt. Während der Tat trug er schwarze Kleidung.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst (Tel.: 04221-1559115) zu melden.

Von dpa/RND

Eine ungewöhnliche Kochmethode ist einer Frau in Rotenburg in der Nacht zum Sonntag fast zum Verhängnis geworden. Eine 28-Jährige hatte versucht, ein Toastbrot auf ihrem Cerankochfeld zu erhitzen – dabei benutztes Backpapier ging in Flammen auf.

30.12.2018

Diese Diebe waren anscheinend ziemlich hungrig: Unbekannte haben rund 80 Würstchen und zwei Kästen Cola aus einem Imbiss in Rinteln gestohlen. Ob bei den Einbrechern demnächst eine Party ansteht, ist Polizeiangaben zufolge unklar.

30.12.2018

Tiere finden sich in der Welt der Menschen oft nicht gut zurecht. 2018 gab es viele kuriose Tiereinsätze im Norden: Ein Zwergschnauzer wurde nach zehn Stunden aus dem Kühlergrill eines Autos befreit. Und auch Kamele und ein Seehund auf Irrwegen wurden nach Hause gebracht.

30.12.2018