Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Lkw-Unfall auf der A7: Autobahn bei Dramfeld gesperrt
Nachrichten Der Norden

Lkw-Unfall auf der A7: Autobahn bei Dramfeld gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 29.10.2020
Unfall auf der A7 bei Friedland: Die Fahrbahn in Richtung Kassel ist am Donnerstagsmorgen voll gesperrt. Quelle: Redaktion
Anzeige
Dramfeld

 Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat auf der Autobahn 7 bei Dramfeld (Landkreis Göttingen) zu einer stundenlangen Vollsperrung in Richtung Kassel geführt. Wie ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte, hatte ein Fahrer mit seinem Lastwagen einen anderen LKW auf der Seitenspur gestreift und war anschließend umgekippt.

Der 35 Jahre alte Fahrer befreite sich aus dem Unfallwagen. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Göttinger Krankenhaus. Der 48 Jahre alte Lenker des zweiten Fahrzeugs blieb nach Polizeiangaben bei dem nächtlichen Zusammenstoß unverletzt. An den beiden Lastwagen entstand laut Polizei ein hoher Schaden.

Anzeige

Am frühen Morgen dauerten die Bergungsarbeiten noch an, mittlerweile ist eine Fahrspur wieder freigegeben. Unter anderem müsse die Ladung des umgekippten Lastwagens umgeladen werden, so die Polizei. Zudem seien mehrere hundert Liter Diesel ausgelaufen und ins nahe Erdreich eingedrungen.

Unfall bei Friedland. Quelle: Redaktion

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die empfohlene Umleitung: Richtung Kassel über A38, B27, Marzhausen, Hebenshausen, Unterrieden, B80, Witzenhausen, Gertenbach, Hedemünden und A7.

Von RND/vsz