Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden A7 nach Unfall wieder frei
Nachrichten Der Norden A7 nach Unfall wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 22.07.2015
Nach einem Unfall ist die A7 an der Anschlussstelle Lutterberg nur auf einer Spur befahrbar.
Nach einem Unfall ist die A7 an der Anschlussstelle Lutterberg nur auf einer Spur befahrbar. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hann. Münden/Hedemünden

Zeitweise konnten Fahrzeuge auf der Strecke nur auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeifahren. Der Stau reichte bis zur Ausfahrt Drammetal. Die Verkehrsmanagementzentrale riet, die Unfallstelle über die eingerichtete Umleitung ab Dreieck Drammetal weiträumig zu umfahren. Die Bergungsangaben dauern voraussichtlich noch bis in die frühen Nachmittagsstunden an.

Laut Polizeiinformationen war der Pkw-Fahrer in den Morgenstunden auf den Lastwagen aufgefahren und war dabei schwer verletzt worden. Nachdem die Feuerwehr den Fahrer bergen konnte, ging das Wrack in Flammen auf.

Der Norden Internetaktion für Kai-Eric Fitzner - Schwerkrankem Autor geht es besser
22.07.2015
Der Norden Zu hohe Belastung, zu wenig Personal - Polizisten senden „Notruf“an Regierung
Michael B. Berger 22.07.2015
Gabriele Schulte 27.07.2015