Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Von Flut überrascht: Wattwanderer lösen Großeinsatz aus
Nachrichten Der Norden Von Flut überrascht: Wattwanderer lösen Großeinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 06.08.2019
Mit hochgekrempelten Hosen stapft die Wandergruppe durch ein Priel mit 12 Grad kaltem Nordseewasser. (Archiv) Quelle: Nicole Jankowski/dpa-tmn
Hooksiel

Die Urlauber aus Rheinland-Pfalz, die plötzlich bis zur Hüfte im Watt steckten, haben in Hooksiel einen Großeinsatz ausgelöst. Feuerwehr, Rettungshubschrauber und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) wurden am Montagnachmittag alarmiert, nachdem die feststeckende 48 Jahre alte Frau und ihre 12-jährige Tochter gemeldet wurden, wie die Polizei am Dienstag in Wilhelmshaven mitteilte.

Die DLRG kümmerte sich bei auflaufendem Wasser zunächst im Watt um die beiden, bis sie in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr zum Festland gebracht wurden. Nach einer kurzen Betreuung durch den Rettungsdienst schloss der Ehemann und Vater die beiden in die Arme.

Lesen Sie auch:

Von Flut überrascht: Polizei rettet Ehepaar und zwei Pferde aus Wattenmeer

Spektakuläre Rettung: Familie mit Hubschrauber aus dem Watt gerettet

Von RND/dpa/lni

Der Schaden am Elbe-Wehr in Geesthacht zwingt vielen Binnenschiffern eine teure Pause auf. Nun haben die Behörden eine gute und eine schlechte Nachricht für die ungeduldigen Kapitäne.

06.08.2019

Er war im Göttinger Transplantationsskandal wegen versuchten Totschlags angeklagt, saß elf Monate in Untersuchungshaft – am Ende wurde der Leberchirurg freigesprochen. Jetzt verklagt der Arzt das Land Niedersachsen auf 1,2 Millionen Euro Schadensersatz.

06.08.2019

Der Vorschlag, im Schuljahr 2020/2021 an Oberschulen und Realschulen Pflichtstunden zu streichen, weil wegen des Lehrermangels ohnehin Unterricht ausfallen werde, stößt auf wenig Gegenliebe. Für die FDP wäre das ein Offenbarungseid.

06.08.2019